FAQ – Häufige Fragen zur Oberarmstraffung

Entstehen bei einer Oberarmstraffung (Brachioplastik) sichtbare Narben?
Abhängig von Art und Umfang des Eingriffs kann eine leicht sichtbare Narbe an der Innenseite des Oberarms entstehen. Durch eine gezielte Schnittführung im Innenbereich des Oberarms ist die Narbe in der Regel aber nur während bestimmter Armbewegungen zu sehen. Werden die Narben konsequent nachbehandelt, verbleiben im Normalfall nur noch dezente, feine Linien die allmählich verblassen.

Kann die Heilungsphase nach der Oberarmstraffung positiv beeinflusst werden?
Eine gezielte Nachbehandlung der Narben kann zu einer positiven Regeneration beitragen. Ebenfalls ist es ratsam, von körperliche Belastungen oder übermäßigen Bewegungen der Oberarme in den ersten 6 Monaten abzusehen.

Welche Ergebnisse kann ich von einer Oberarmstraffung (Brachioplastik) erwarten?
Bei einer Oberarmstraffung ist das Resultat bereits unmittelbar nach dem Eingriff erkennbar. Die überschüssige Haut ist entfernt und eine straffere Kontur der Oberarme ist trotz eventueller Schwellungen schon zu sehen.

Wird das Resultat dauerhaft bestehen bleiben?
Grundsätzlich sind die Chancen für ein dauerhaftes Resultat gegeben. Lediglich der Alterungsprozess oder eine starke Gewichtszunahme können eine bleibende Verbesserung beeinflussen.

Kann ich eine Oberarmstraffung (Brachioplastik) auch mehrmals durchführen lassen?
Sollte eine erneute Oberarmstraffung notwendig werden, ist diese Möglichkeit durchaus gegeben.

Wann ist es ratsam, eine Oberarmstraffung mit Fettabsaugung (Liposuktion) in Betracht zu ziehen?
Haben sich in der Oberarmpartie Fettdepots angesammelt, empfiehlt sich eine Oberarmstraffung mit Fettabsaugung (Liposuktion).

Besteht die Gefahr, dass nach einer Liposuktion Dellen zurück bleiben?
Die Fettzellen werden durch dünne Kanülen angesaugt und behutsam aus dem Gewebe entnommen. Mittlerweile sind die Methoden der Fettabsaugung soweit ausgereift, dass die Entstehung von Dellen sehr unwahrscheinlich ist.

Können die Fettdepots wieder nachwachsen?
Die Fettzellen werden durch die Liposuktion dauerhaft entfernt, sodass sich im operierten Bereich keine neuen Fettdepots bilden können. Es besteht aber die Möglichkeit, dass sich nach einer Gewichtszunahme die verbliebenen Fettzellen an den behandelten Stellen vergrößern.

Entsteht durch die Oberarmstraffung mit Liposuktion ein Hautüberschuss?
Die Haut weist von Natur aus eine hohe Fähigkeit zur Degeneration auf, weshalb sich die Haut nach einer Fettabsaugung normalerweise von selbst erholt und zurückbildet. Sollte die Haut an den Oberarmen nicht elastisch genug sein um sich nach der Liposuktion zusammenzuziehen, oder wird sehr viel Fett abgesaugt, besteht die Eventualität überschüssiger Hautlappen.

Ist eine Kombination von Oberarmstraffung (Brachioplastik) und Liposuktion möglich?
Die Möglichkeit beide Eingriffe zu kombinieren ist in den meisten Fällen gegeben und sollte mit dem behandelnden Chirurgen besprochen werden. Die Kombination von Oberarmstraffung (Brachioplastik) und Liposuktion hat den Vorteil, dass eine zweite Operation sowie eine weitere Anästhesie und der Heilungsprozess überflüssig werden.

Menü