Bauchdeckenstraffung in Tschechien

Eine erschlaffte Bauchdecke kann durch massiven Gewichtsverlust, eine Bindegewebsschwäche oder nach der Schwangerschaft entstehen. Bei einer Bauchstraffung (oder Bauchdeckenstraffung) in unseren spezialisierten Fachkliniken in Tschechien wird die überschüssige Haut entfernt. Zusätzlich kann eine Muskelplastik oder eine Fettabsaugung durchgeführt werden. Es entsteht ein flacher, fester und attraktiver Bauch.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Flacher und straffer Bauch durch eine Bauchstraffung in Prag

Schlaffe, herabhängende Haut, Narben, Dehnungsstreifen oder Hautfalten: Überdehnte Haut am Bauch ist optisch unschön und bildet sich nur bis zu einem gewissen Grad von selbst zurück. Eine günstige Bauchdeckenstraffung in unseren Vertragskliniken in Prag schafft ein neues Selbstwertgefühl. Das Tragen von Bademode, die Sexualität und der Blick in den Spiegel machen wieder Freude. Zudem lassen sich medizinische Probleme (auseinanderweichende Bauchmuskeln, Entzündungen) beheben.

Ihre Vorteile bei einer Bauchstraffung:

  • Neues Selbstwertgefühl
  • Feste, schlanke Bauchdecke
  • Langfristiges und ästhetisch schönes Ergebnis
  • Bei Bedarf Kombination mit Fettabsaugung und / oder Muskelplastik möglich
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bauchdeckenstraffung: Operationstechniken

Der Operationsablauf bei einer Bauchstraffung kann stark variieren. Er hängt unter anderem vom Grad der Überdehnung und vom Ausmaß des Hautüberschusses ab. Wir beraten Sie gerne über alle Möglichkeiten und planen mit Ihnen Ihre individuelle Bauch-OP.

Ablauf einer Bauchdeckenstraffung
Wo verläuft die Schnittführung bei der Operation?
Kombination mit einer Fettabsaugung
Kombinationsoperation: Mommy Makeover
Innovationen bei der Bauchstraffung in Prag
Ablauf einer Bauchdeckenstraffung

Die Bauchhaut wird mitsamt dem darunter liegenden Fettgewebe bis zum Rippenbogen von der Muskulatur abgelöst. Dann wird die Haut nach unten gezogen und soweit gekürzt, bis sie wieder straff anliegt. Der Bauchnabel wird umschnitten, damit er in seiner ursprünglichen Lage erneut eingenäht werden kann. Wenn notwendig, werden auch die geraden Bauchmuskeln in der Mittellinie durch Nähte gestrafft.

Bevor die Wunden verschlossen werden, werden dünne Drainageschläuche eingesetzt, damit das Wundsekret ablaufen kann. Die Drainagen werden nach 2 Tagen entfernt. Gleich nach der Operation wird ein fester Verband (Kompressionsverband) angelegt.

Wo verläuft die Schnittführung bei der Operation?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Schnitt (und später die Narbe) bei einer Bauchstraffung verlaufen kann.

  1. Waagerechter Schnitt von Beckenkamm zu Beckenkamm
  2. W-förmiger Schnitt von Beckenkamm zu Beckenkamm
  3. Ankerförmiger Schnitt (umgekehrtes T)
Kombination mit einer Fettabsaugung

In einer Kombination mit einer Fettabsaugung / Liposuktion an Taille und Hüfte, kann das Resultat einer Bauchstraffung weiter optimiert werden. Diese Kombination wird häufig durchgeführt, um die Körpersilhouette bestmöglich zu harmonisieren. Aktuelle Studien zeigen: Kombiniert man eine Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung, ist das Risiko für Komplikationen nicht höher, als bei einer Bauchstraffung alleine (1).

Kombinationsoperation: Mommy Makeover

Bei einem Mommy Makeover wird die erschlaffte Haut an Bauch und Brüsten gleichzeitig in einer Kombi-OP behandelt. Durch Schwangerschaft und Stillen verändert sich der Körper einer Frau immens: Brüste werden schlaffer und / oder kleiner und auch die Bauchwand erschlafft durch eine Überdehnung der Haut während der Schwangerschaft. Zusätzlich können überproportionale Fettdepots das Erscheinungsbild ungünstig ausschauen lassen. Um den körperlichen Auswirkungen einer Schwangerschaft effektiv entgegentreten zu können, bieten sich somit folgende Kombinationen bei einem Mommy Makeover in Tschechien (Prag) an: Bauchstraffung (optional mit Fettabsaugung) + Bruststraffung und / oder Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett. Bei einem ausführlichen Beratungsgespräch vor Ort, werden Sie die Fachärzte der Klinik Aesthevita detailliert informieren und Ihnen erfolgreiche Optionen einer Kombi-OP aufzeigen.

Innovationen bei der Bauchstraffung in Prag

Neue Technologien und Operationsmethoden verbessern die Bauchstraffung. Unsere Fachkliniken bieten Ihnen dabei die bestmögliche Ausstattung. So ist zum Beispiel der Einsatz des Ultracision (Harmonisches Skalpell®) für eine extrem präzise Gewebepräparation möglich. Mit dieser Technologie werden allgemeine OP-Risiken minimiert und die Genesungszeit erheblich reduziert. Dadurch können optimale OP-Resultate bei einer Bauchstraffung erzielt werden. Für nähere Informationen zum Harmonischen Skalpell hier klicken.

Die Bauchstraffung gehört zu den aufwändigsten und meist belastenden Schönheits-OPs und erfordert eine umfassende Vor- und Nachsorge. Bis zu der OP sollte ein Gewicht erreicht werden, dass ohne Probleme gehalten werden kann. Um ein OP-Resultat weiterhin zu optimieren, kann es sinnvoll sein, eine Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung zu kombinieren.

Fakten zur Bauchdeckenstraffung in Tschechien mit Beautymax

Erfahren Sie hier alles, was Sie rund um Ihre Bauchstraffung in Tschechien wissen müssen.

Spezialisten und Kliniken
Kontraindikationen
Voruntersuchungen
Nachsorge
Mögliche Komplikation und Begleiterscheinungen
Vorbereitung auf die Bauchdeckenstraffung
Nach der Bauchdeckenstraffung
Heilungsdauer und Endergebnis
Spezialisten und Kliniken

Aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen bestätigen das, was wir bei Beautymax gemeinsam mit unseren erfahrenen Plastischen Chirurgen schon lange umsetzen. Internationale Experten (2) zeigten 2019, dass für eine sichere und optisch perfekte Bauchdeckenstraffung vor allem zwei Dinge wichtig sind: Zum einen die ästhetischen Wünsche des Patienten, zum anderen eine große Erfahrung und richtige Einschätzung des Chirurgen. Darum bieten wir Ihnen eine Bauchdeckenstraffung bei unseren erfahrenen Spezialisten in hochmodernen Kliniken an. So können Sie sicher sein, dass Sie in besten Händen sind.

Kontraindikationen

Sicherheit steht immer an erster Stelle. Dazu gehört auch, dass Eingriffe nur dann vorgenommen werden können, wenn bestimmte körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen vorliegen. Wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft, ist eine Operation aus medizinischer Sicht NICHT durchführbar.

  • BMI (Body-Mass-Index) über 35
  • Alter über 70 Jahre
  • Alter über 65 Jahre im Falle einer Bauchdeckenplastik, Oberschenkelstraffung oder umfangreichen Kombi-Operationen
  • Behandlungsbedürftiger Diabetes mellitus
  • Epilepsie
  • Bei Asthma oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) schicken Sie uns bitte einen Bericht Ihres behandelnden Arztes zu, der die Operationsfähigkeit bestätigt
  • Akute Infekte wie Mandelentzündung, Grippe, Erkältung oder wenn Sie aktuell Fieber haben, Antibiotika einnehmen oder Ihre Entzündungswerte (CRP) erhöht sind
  • Neuro-muskuläre Erkrankungen wie Myastenia gravis, Parkinson-Krankheit oder Multiple Sklerose
  • Chronische Krankheiten wie Hepatitis, HIV
  • Schwere psychische Erkrankungen
  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Erblich bedingtes Brustkrebsrisiko
  • Menschen mit mehreren Erkrankungen oder erhöhtem Narkoserisiko: Hier ist zuerst ein Vorgespräch mit einem Anästhesisten notwendig
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob eines dieser Kriterien auf Sie zutreffen könnte, dann kontaktieren Sie uns. Unser Team ist gerne jederzeit für Sie da und beantwortet Ihnen alle Fragen.
Voruntersuchungen

Die präoperativen Untersuchungen entsprechen den deutschen Standardanforderungen im Rahmen der Anästhesievorbereitung. Klicken Sie hier und laden das Protokollblatt zur Befunddokumentation runter. Drucken Sie dies bitte aus und nehmen es mit zu Ihrem Hausarzt, bzw. Internisten, der die jeweiligen Werte eines Blutbilds, etc. eintragen kann.

Die Befunde dürfen nicht älter als 2 Wochen alt sein. Die Voruntersuchungen können auch in Tschechien erstellt werden.

Nachsorge

Die Nachsorge wird ca. 10 – 12 Tage nach der OP von dem Arzt Ihres Vertrauens in Ihrem Wohnort vorgenommen. Um das Resultat der Operation nicht zu gefährden, sollten Sie sich an die Anweisungen des Arztes halten.

Sollten Sie einen professionellen medizinischen Kontrolltermin bei einem erfahrenen Facharzt für Plastische Chirurgie wünschen, bieten wir Ihnen eine Option in Deutschland an. Wir kooperieren mit Dr. med. Paul J. Edelmann, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und seiner Klinik im Stadtteil Sachsenhausen in Frankfurt am Main. Bei Dr. med. Paul J. Edelmann können Sie einen postoperativen Check up Ihrer Bauchstraffung durchführen lassen. Bei Interesse vereinbaren wir selbstverständlich Ihren Check-up-Termin für Sie. Dieser Check up kann eine kontinuierliche Betreuung durch Ihren Haus- oder Frauenarzt allerdings nicht ersetzen.

Mögliche Komplikation und Begleiterscheinungen

Mögliche Begleiterscheinungen sind Schmerzen am Wundgebiet und Hämatome. Als Komplikationen sind Nachblutungen, Blutergüsse, Schwellung, Schmerzen und Spannungszustände und in selteneren Fällen Infektionen der Wunde möglich.

Vorbereitung auf die Bauchdeckenstraffung
  • 14 Tage vor OP Aspirin absetzen
  • Reduzierung von Alkohol und Nikotin 2 Wochen vor und nach der OP
Nach der Bauchdeckenstraffung
  • 4 – 8 Wochen Kompressionswäsche tragen
  • 6 – 8 Wochen kein Sport und schwere körperliche Belastung
  • 6 – 8 Wochen keine direkte Sonnenbestrahlung der Narben
Heilungsdauer und Endergebnis
  • Entfernung der Fäden nach 8 – 14 Tagen oder Verwendung selbstauflösender Fäden
  • Entfernung der Drainagen nach 2 – 3 Tagen
  • Genesungsdauer ca. 2 – 3 Wochen

Es entsteht nach der Operation keine gesellschaftliche Beeinträchtigung. Das Endresultat ist nach ca. 6 Monaten sichtbar. Das Endergebnis einer Bauchstraffung ist prinzipiell permanent, wird aber durch Alterung und nachträgliche Schwangerschaften auf natürlichem Wege kompromittiert.

Die Bauchstraffung auf einen Blick

Unsere erfahrenen Spezialisten für die Bauchdeckenstraffung in Prag: MUDr. Jan Pilka & MUDr. Stefan Krivosudsky

Quickfacts bei einer Bauchdeckenstraffung in Tschechien

Durchgeführte Bauchdeckenstraffungen: 200075%
75%
Ab-Preis einer Bauchdeckenstraffung: 1900,- €10%
10%
Dauer der Operation: 2 – 4 Stunden65%
65%
Klinikaufenthalt Pilsen / Prag: 2 Tage100%
100%
Narben: sichtbar50%
50%
Gesellschaftsfähigkeit: ab 7 Tagen50%
50%
Haltbarkeit des Resultats: dauerhaft100%
100%

Kosten einer Bauchdeckenstraffung

Für Preisbeispiele der Bauchstraffung in unseren Vertragskliniken in Tschechien hier klicken.

Hinweise

Die Texte auf dieser Seite werden regelmäßig von MUDr. Stefan Krivosudsky auf medizinische Richtigkeit kontrolliert.

Quellen

  1. Xia Y, et al. Safety of Lipoabdominoplasty Versus Abdominoplasty: A Systematic Review and Meta-analysis. Aesthetic Plast Surg. 2019 Feb;43(1):167-174.
  2. Friedman T, Wiser I. Abdominal Contouring and Combining Procedures. Clin Plast Surg. 2019 Jan;46(1):41-48.
Menü