Eigenhaartransplantation – der beste Weg zurück zu vollem Haar

Viele Männer betrachten lichtes Haar oder gar eine Vollglatze als einen Makel. Gerade eine Glatze ist heute ein Zeichen von Alter. Wer schon früh sein Haar verliert, kann darunter mitunter ganz schön zu leiden haben. Machen Sie diesem Leidensdruck ein Ende. Sagen Sie Nein! Zur Glatze und zu frühzeitigem Haarverlust. Nutzen Sie Ihre Chance, wieder zu vollem Haar zurückzukommen.

Die Transplantation in der Türkei – eine perfekte Möglichkeit überzogenen Preisen ein Schnippchen zu schlagen

Exklusiv bei Beautymax haben Sie die Möglichkeit eine Transplantation Ihrer eigenen Haare in der Türkei durchführen zu lassen. Unsere Partnerkliniken in der Türkei führen diesen Eingriff nach der FUE-Methode durch. Neueste Technologien und Techniken auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Forschung garantieren dabei die bestmöglichen Erfolgsaussichten. So wird auch sichergestellt, dass Sie eine absolut natürliche Haarstruktur erhalten. Nichts an den Haaren sieht unecht aus. Die einzige Veränderung, die man an Ihnen wahrnehmen wird, wird die Tatsache sein, dass Sie wieder deutlich mehr Haare haben werden. Die Eigenhaartransplantation zählt zu den beliebtesten Eingriffen bei Männern, bereits Tausende haben sich in der Türkei erfolgreich behandeln lassen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Erfahrungsbericht Haartransplantation in der Klinik in Istanbul:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Eigenhaartransplantation in der Türkei – Beautymax bietet das Rundum-sorglos-Paket dazu

Wir von Beautymax möchten Ihnen nicht nur die Möglichkeit geben, eine Eigenhaartransplantation zu bestmöglichen Konditionen durchführen zu lassen, wir möchten, dass Sie dabei auch noch rundum wie ein VIP behandelt werden. Aus diesem Grund haben wir das All-inclusive-Angebot für die Eigenhaartransplantation für Sie geschnürt. Hierzu gehören folgende Punkte, die wir für Sie übernehmen:

  • die vollständige Organisation Ihrer Reise in die Türkei
  • die Vereinbarung aller Behandlungstermine, die notwendig sind
  • dabei haben wir auch die Möglichkeit Termine an Samstagen oder an Tagen, die in Deutschland gesetzliche Feiertage sind, zu vereinbaren
  • Sie erhalten einen VIP-Status während Ihres kompletten Aufenthaltes in der Klinik. Das bedeutet unter anderem, dass Sie auf eine deutschsprachige VIP-Betreuung zurückgreifen können
  • vor Ort in Istanbul erfahren Sie alle Vorzüge der Beautymax-Intensiv-Betreuung
  • wir stellen Ihren Transfer vom Flughafen in die Klinik oder in Ihr 5* Hotel sicher
  • die Flugbuchung nach Istanbul ist ebenfalls über uns möglich
  • sämtliche notwendige Beratungs- und Serviceleistungen durch Beautymax sind für Sie absolut kostenlos
  • die kompletten Voruntersuchungen sind inklusive
  • Flat – Preis  von 1.800,- EUR für bis zu 5000 Grafts

Für weitere Informationen rund um das Thema Eigenhaartransplantation stehen Ihnen unsere erfahrenen Fachberater gern jederzeit telefonisch zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Weniger Haare – weniger Erfolg? Setzen Sie der Unsicherheit ein Ende und gewinnen Sie durch eine Haartransplantation in unseren Fachkliniken in der Türkei Ihr altes Selbstbewusstsein wieder zurück. Wirken Sie auf die Frauenwelt wieder attraktiv und finden Sie sich mit Ihrem Haarausfall nicht einfach ab.

Beautymax vermittelt Ihnen exklusiv als offizieller und exklusiver Deutschlandrepräsentant des FUE Center Istanbul eine Eigenhaartransplantation mittels FUE-Methode. Die Haartransplantation wird in der Türkei nach neuester Technologie und modernsten Techniken durchgeführt. Sie können somit eine absolut natürliche Haarstruktur erhalten!

Unsere Spezialisten für Eigenhaartransplantationen nach der Micro FUE-Methode, genießen eine hohe Reputation in der Türkei und im Ausland. Die Klinik in Istanbul hat eine langjährige Praxis aus je ca. 5000 erfolgreich durchgeführten FUE-Haartransplantationen.


INVESTITION FUE-Technik

FLAT-PREIS: Bis 5.000 Grafts nur 1.800,- €

Platin Package Upgrade –> gratis!
–> VIP Service + Chauffeur-Service + komplette Voruntersuchungen + Medical Kit + Haaranalyse bei der Konsultation + Nachkontrolle in der FUE Klinik – kostenlos on top. Services im Wert von 300,- EUR gratis!

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zu einer Eigenhaartransplantation

Haarstruktur
Differenzierung und Arten von Haarausfall
Ursachen von Haarausfall
Haarausfallmuster
Haaranalyse
Folicular Unit Extraction (FUE)
Dr. Behruz Uysal
Ablauf
Preise und Leistungen der Vertragsklinik
Haarstruktur

Der Haarfollikel

Der Haarfollikel ist die Produktionsstätte des Haarschafts. Er lässt sich als röhrenförmige Einstülpung der Oberhaut verstehen, in deren unteren Ende – der Haarzwiebel – sich die Zellen rege teilen, nach oben wachsen und unter Verhornung den Haarschaft bilden.

Auch der Haarfollikel ist von Bindegewebe umhüllt und liegt lateral zur Hautoberfläche. Er kann durch Muskelzellen, die zwischen Haarfollikel und Haut liegen, aufgerichtet werden (Haarsträuben, Gänsehaut). In den oberen Teil des Follikels mündet eine Talgdrüse, die Talg – ein fetthaltiges Sekret – absondert.

Schließlich umwickeln einige Nervenfasern den Follikel und erfüllen als Haarfollikelrezeptoren Tastfunktionen.

Der Haarschaft

Der Haarschaft ist neben Haarwurzel und Haarfollikel einer von drei Teilen, aus denen die ein Haar zusammensetzt, und wiederum aus drei verschiedenen Schichten besteht.

  • Im Innern, also im Kern, befinden sich die Markzellen, die auch Medulla genannt werden. Sie sind wie ein Schwamm aufgebaut.
  • Um die Medulla herum liegt eine Faserschicht, die auch Cortex genannt wird. Der Cortex ist der Hauptbestandteil vom Haarschaft. Je nachdem, wie er aufgebaut ist, bestimmt sich die Festigkeit und Elastizität des Haares. In der Faserschicht befinden sich die Farbpigmente.
  • Um den Cortex herum befindet sich eine Schuppenschicht, die ähnlich aussieht wie bei einem Tannenzapfen. Diese Schuppenschicht, auch Cuticula genannt, schützt die beiden inneren Schichten. Weil sie durchsichtig ist, schimmern die Farbpigmente aus der Medulla hindurch.

Das Haarwachstum

Haare wachsen in Zyklen, ein Haarfollikel durchläuft dabei 3 Phasen, die als Haarzyklus bezeichnet werden.

Kopfhaare wachsen etwa 1 cm im Monat. Geht man von durchschnittlich 100.000 Haaren aus, die jeder Mensch auf dem Kopf hat, so wächst jeden Monat etwa 1.000 Meter Haar. Das sind jeden Tag mehr als 30 Meter Haarwachstum auf dem Kopf.


Haarzyklus

  • Anagenphase (Wachstumsphase): In dieser Wachstumsphase bildet sich eine neue Haarwurzel, und die Produktion eines Haares beginnt. Die Anagenphase dauert ca. zwischen drei und sechs Jahren (die Dauer ist erblich vorgegeben). Durchschnittlich 85 – 90 % der Haare auf der Kopfhaut befinden sich in dieser Phase.
  • Katagenphase (Übergangsphase): In dieser Übergangsphase stellt die Matrix (Keimschicht der Haarzwiebel) ihre Zellproduktion ein und der Haarfollikel verengt sich im unteren Bereich. Das Haar löst sich von der Papille und verkümmert. Der Haarfollikel verkürzt sich.
  • Telogenphase (Ruhe- oder Ausfallphase): Mit dieser Endphase, in der sich bis zu 18 % der Kopfbehaarung befindet und die gewöhnlich zwischen 3 und 4 Monaten dauert, erneuert sich die Haarpapille und der Haarfollikel regeneriert sich. Die Matrix entsteht wieder und beginnt mit der Zellteilung, wodurch ein neues Haar entsteht.

Die Wachstumsphase stellt ca. 90 % (1.000 oder mehr Tage) im Wachstumskreislauf eines Haarfollikels dar; während die Übergangsphase (10 Tage) und die Ausfallphase (100 Tage) nur 10 % davon ausmachen. Man kann sagen, dass sich zu einem beliebigen Zeitpunkt ca. 10 % der Follikel in der Übergangs- und Ausfallphase befinden und folglich nicht weiterwachsen. Diese Follikel sind allerdings eher unwillkürlich über der Kopfhaut verteilt, so dass man keine kahlen Areale sehen kann.

Differenzierung und Arten von Haarausfall

Bei Haarausfall unterscheidet man zwischen

  • Effluvium (aus dem lat. Ausfall): Dies bezeichnet den Vorgang des über die Norm gesteigerten Haarausfalls. Gesteigerter Haarausfall führt nicht notwendigerweise zu einer Alopezie. Dem Menschen fallen ca. 60 – 120 Haare pro Tag aus. Diese Menge gilt als vollkommen normal und beeinträchtigt nicht das Erscheinungsbild der Haare, deren Gesamtzahl bei 100.000 – 150.000 liegt, da der Haarausfall sich gleichmäßig über den ganzen Kopf verteilt.
  • Alopezie / Alopecia: Dies bezeichnet ganz allgemein eine sichtbare Lichtung des Kopfhaars, d.h. ein Zustand mit abnorm “schütterem” Haupthaar oder mit haarlosen Hautbezirken im Sinne einer Glatze. Alopezie ist damit die Folge eines Haarausfalls.

Es gibt folgende Arten von Haarausfall

  • Normaler Haarausfall
  • Androgenetisch bedingter Haarausfall
  • Haarausfall aufgrund von Strahlung oder bestimmten Chemikalien
  • Stressbedingter Haarausfall
  • Narbenbedingter Haarausfall
Ursachen von Haarausfall

Erblich bedingter Haarausfall

glazeUrsache für erblich bedingten Haarausfall (Alopecia androgenetica) ist das Hormon DHT (Dihydrotestosteron). Hierdurch hervorgerufener Haarausfall tritt nur dann auf, wenn die betreffende Person einen bestimmten genetischen Code in ihren Chromosomen aufweist. Dieser Code, der für die Kahlheit verantwortlich ist, wird von einem einzelnen Gen oder von einer Gruppe von Genen getragen und wird entweder von der Mutter oder dem Vater vererbt. Allerdings muss nicht jeder, der das Haarausfall-Gen in sich trägt, mit Sicherheit auch kahl werden.

Um die androgenetische Alopecia zu aktivieren, muss das Gen für eine Kahlheit in der betreffenden Person “aktiv” sein. Die Aktivierung eines bestimmten Gens oder mehrerer Gene hängt von einer Vielzahl an Faktoren ab, z.B. Hormone, Alter, Stresslevel usw. Wenn sich bei einer Person also keine Glatze entwickelt, kann die Ursache dafür entweder die Abwesenheit dieses Gens oder seine fehlende Aktivierung sein. Mit aller Gewissheit kann gesagt werden, dass das androgenetische Alopecia-Gen für die Produktion von männlichen Hormonen (z.B. T e s t o s t e r o n) verantwortlich ist, die sich auf den Haarfollikeln befinden.

testostoron

Chemische Formel für
T e s t o s t e r o n
(C19H28O2)

5-Alpha-Reductase ist das Enzym, das Testosteron in eine aktivere Form, das
Dihydrotestosteron (DHT), umformt, welches sich im Gegenzug an die Androgenrezeptoren an den Haarfollikeln anknüpft. Wenn in der Kopfhaut viel DHT vorhanden ist und eine ererbte Überempfindlichkeit dafür besteht, wird die Wachstumsphase (Anagenphase) des Haares verkürzt. Ein glatzköpfiger Mann hat dementsprechend nicht weniger Haarfollikel als ein Mann mit vollem Haarwuchs, lediglich die Wachstumsphase des Haares ist derart verkürzt, dass es kaum noch sichtbar hervortritt. Die Haarfollikel verkümmern nach und nach, was auf die Überempfindlichkeit auf das DHT zurückzuführen ist.

Unempfindlich gegen DHT ist das Nackenhaar, dieses fällt auch bei einer Haartransplantation auf den Oberkopf nicht aus. DHT entsteht aus der Umwandlung von Testosteron. DHT ist sehr wichtig für die Entwicklung des männlichen Embryos/Fötus und später in der Pubertät für die Umwandlung vom Jungen zum Mann. Welche Funktionen und Wichtigkeit das DHT nach der abgeschlossenen Pubertät hat, ist noch nicht ganz klar. Es hat aber leider auf jeden Fall die negative Eigenschaft, die Haarfollikel auf dem Oberkopf anzugreifen. Die Folgen sind bei männlichen Jugendlichen die sogenannten “Geheimratsecken” und die “Stirnglatze”.


 

Hormonell bedingter Haarausfall

hormonellHaarausfall ist in vielen Fällen auf die Wirkung von Hormonen zurückzuführen. Männliche Hormone, die Androgene genannt werden, haben einen starken Einfluss auf zahlreiche Stoffwechselvorgänge im Körper.

Zwei Arten von Androgenen, das T e s t o s t e r o n und DHT, beeinflussen den Haarfollikel negativ. Das Enzym 5-Alpha-Reductase nimmt eine Schlüsselposition am Mechanismus des androgenen Haarausfalls ein. Denn erst das Enzym 5-Alpha-Reductase formt das Hormon T e s t o s t e r o n in die wirksamere Form Dihydrotestosteron (DHT) um, welches jeglichen Androgenrezeptor des Haarfollikels binden kann. Allerdings reagieren verschiedene Arten von Haarfollikeln in unterschiedlichen Regionen der Haut auf das gleiche Androgen differierend.

Dieses Zusammenspiel beider Hormone und ihrer Rezeptoren au f dem Follikel verursachen mehrere Vorgänge, die schließlich zum Haarausfall auf der Kopfhaut führen: Die Wachstumszyklen der Terminalhaare auf der Kopfhaut werden stufenweise kürzer, mit einer reduzierten Wachstumsphase. Die Übergangs- und Ausfall- oder Ruhephasen der Haare bleiben beständig und ergeben somit eine Restsumme der verbliebenen Anzahl zunehmender Haarfollikel. Daher vergrößert sich der sonst übliche Anteil von telogenen Follikeln (10%) auf insgesamt (20%). Die betroffenen Follikel werden sowohl an Länge als auch Durchmesser kleiner, dünner, kürzer und spröder.

BEAUTYMAX_enzym1_01
BEAUTYMAX_enzym11

Es ist zu beachten, dass auch bestimmte Arzneimittel, z.B. Verhütungsmittel mit androgener Restwirkung, den Haarausfall begünstigen.

Hormonell bedingter Haarausfall kann durch Kopfekzeme, fettiges Haar, Schuppen oder infektiöse Erkrankungen gefördert werden.

Auch bei der Frau werden in gewissem Umfang männliche Hormone hergestellt, die bei entsprechender Veranlagung zu Haarausfall führen können. Bei der Frau ist der Haarausfall weniger sichtbar als beim Mann. Das Haar wird zwar dünner, sichtbar kahle Stellen treten aber erst im fortgeschrittenen Stadium auf.
2 bis 4 Monate nach der Entbindung kann es durch die Hormonumstellung zum Haarausfall kommen, der aber im Allgemeinen nur wenige Monate anhält.


 

Altersbedingter Haarausfall

ec255d25f5Selbst wenn das Vorhandensein von den erforderlichen Genen einerseits als auch den Hormonen andererseits nicht ausreichend dafür ist, Haarausfall zu verursachen, kann der Prozess des Haarausfalles ein lebenslanger Prozess sein. Dieser Prozess variiert von Mensch zu Mensch und ist abhängig von dem genetischen Informationsgehalt eines jeden einzelnen und dem Androgenpegel im Blut.

Im hohen Alter kommt es bei beiden Geschlechtern zu einer diffusen Lichtung der Kopfbehaarung – teils durch eine fortschreitende, teils durch neu einsetzende Umwandlung kräftigeren Terminalhaars zu dünnerem Intermediärhaar und Vellushaar.

Haarausfallmuster

Einteilung androgenetischer Alopecia bei männlichen Betroffenen nach Norwood:

haarausfall-typ1_01Typ 1: Reifere Haarlinie: Tiefer, symmetrischer Rückgang an den Schläfen, die gering mit Haaren bedeckt sind. Dies gilt als minimaler Umfang des Haarausfalles.
 Typ 2: Jugendliche oder adoleszente Haarlinie: minimale oder gar kein Rückgang der vorderen Haarlinie.haarausfall-typ1_02
 Typ 3: Frühestes Stadium der Kahlheit: Rückgang der vorderen Haarlinie bis zur Mitte, ohne eine Haarinsel zurückzulassen.haarausfall-typ3_01
 Typ 4: Der Haarausfall bildet sich vorwiegend am Scheitel. Ein Rückgang der vorderen Haarlinie kann vorhanden sein.haarausfall-typ4_02
haarausfall-typ5_01 Typ 5: Weiterer Haarausfall an der Vorderseite und an den Schläfen; Rückgang mit einer Vergrößerung des Scheitels. Ein fester Haarstreifen trennt die kahlen Stellen an der Vorderseite vom Scheitel.
haarausfall-typ6_01 Typ 6: Kahle Stellen an der Vorderseite und am Scheitel vergrößern und vereinigen sich.
haarausfall-typ7_01 Typ 7: Ein schmaler, hufeisenförmiger Haarstreifen: Tiefer Haaransatz am Hinterkopf. Die Haare in der dauerhaften Zone hinten und an den Seiten werden spärlicher.
Haaranalyse

Anhand moderner Haardiagnostikgeräten werden vor der Haartransplantation die behaarten Flächen Ihrer Kopfhaut intensiv untersucht. Plusmed gilt in der Türkei als Vorreiter dieser Voruntersuchungs- und Analysemethoden.

Zusätzlich werden vor einer Haartransplantation in unserer Klinik in Istanbul Ernährungs-, Haarwaschgewohnheiten, Familienanämie und weitere Faktoren untersucht, die den Haarausfall fördern, und anhand numerischer Kriterien bewertet. Die Analyse erfolgt schmerzfrei.

Folgende Werte können ermittelt werden:

haaranalyse3Capiloscopy
Die behaarten Flächen Ihrer Kopfhaut werden vor einer Haartransplantation in unserer Klinik in der Türkei mit einer Mikroskopkamera vergrößert. Dieses Bild ist danach auf dem Bildschirm zu sehen. Die Ergebnisse werden mit anderen Haarproblemen, die in der Datenbank gespeichert sind, verglichen, um die Problemart festzustellen.
 06b3f9adfcDensitometry
Dient zur Feststellung der Anzahl der follikularen Gruppen pro cm2 im Spenderbereich. Auf dem Bildschirm, der die vergrößerten Bilder anzeigt, werden in 1er, 2er, 3er Follikuler Units gekennzeichnet. Danach können anhand mathematischer Formeln die optimale Länge und Breite des Streifens aus dem Spenderbereich bestimmt werden, der die gewünschte Anzahl an FUs für die Haartransplantation zur Verfügung stellen wird.
Sebum-Werte
Die Fettmessungsband wird mittels eines Applikators an Ihren Kopf angebracht. Nach einer gewissen Zeit wird das Band auf eine Vorrichtung des Haaranalysegerätes gelegt und die Talgwerte Ihres Haares gemessen. Dieses Verfahren ermöglicht es, festzustellen, welchen Einfluss z.B. Ihr verwendetes Shampoo auf die Talgproduktion der Haare hat und inwieweit Sie nach der Haartransplantation in unserer Klinik in Istanbul das Shampoo wechseln sollten. Fettiges Haar entsteht durch eine Talgdrüsenüberproduktion. Das überschüssige Fett lagert sich im Haar ab und macht es schwer, ölig, pappig und klebrig. Im schlimmsten Fall erstickt der Talg die Haarwurzeln, was zu beschleunigtem Haarausfall oder Schuppenbildung führen kann.
 9fbbe6a4c3Trichogramm
Es werden 4 Haarmuster aus verschiedenen Kopfhautbereichen entnommen. Mittels mikroskopischer Auszählung der Haarwurzeln kann berechnet werden, ob sich das Haar in der Anagen-, Katagen- oder Telogenphase befindet. Somit können Rückschlüsse auf die Intensität des Haarverlustes gemacht und das Anagen-/Telogenverhältnis des Haarwachstums ermittelt werden.
 PhototrichogrammPhototrichogramm
Das Phototrichogramm erlaubt eine wissenschaftliche Feststellung der Wachstumsphase des Haares. Hier wird eine Fläche eines ½ cm² des Kopfhautareales markiert, rasiert und anschließend fotografiert. 2 Tage später wird dieselbe Stelle nochmals fotografiert. Ein Vergleich der Bilder nach frischer Rasur und nach zwei Tagen erlaubt unserem Fachpersonal in der Klinik in der Türkei die Zählung der wachsenden Haare und damit die Berechnung des Verhältnisses von Anagen- zu Telogenhaaren. Mit der Phototrichogramm-Analyse kann die die Anzahl der benötigten FUs, entnahmefähiges Material aus dem Spenderbereich und die Anzahl der notwendigen Sitzungen Ihrer Eigenhaartransplantation bestimmt werden.
Folicular Unit Extraction (FUE)

Die Transplantation follikularer Einheiten (FU), die durch die Entnahme eines Hautstreifens des Hinterkopfes gewonnen und unter dem Stereobetrachtungsmikroskop präpariert werden, ist ein Meilenstein in der Forschung und Entwicklung der Eigenhaartransplantation.

Die FUE hat die FUT (Follicular Unit Transplantation), sowie Mini-Micro Graft Haartransplantation längst abgelöst und ist die effektivste Methode, um große Kopfhautflächen in einer Megasession mit natürlich wirkenden Haaren zu strukturieren.

Die Haare des Haarkranzes enthalten die genetische Information für ein lebenslanges Wachstum, auch nach der Umverteilung.

einzelne-grafts-unter-mikroHaare wachsen in 1er, 2er, 3er, 4er und selten in 5er Gruppen. Diese Gruppen werden Follicular Units (links im Bild) genannt. Sie sind die Ressource für eine Eigenhaarverpflanzung.

Um die optimale Graftmenge zu ermitteln (Graft = natürlich wachsende Haarguppe), die für die Verpflanzung von Haaren in den kahlen oder lichten Stellen benötigt wird, wird in unserer Fachklinik in Istanbul vor jeder Behandlung die Dichte des Haarkranzes (Spenderbereich), das heißt die Anzahl der follikularen Gruppen pro Quadratzentimeter, mit einer Mikroskopkamera ausgemessen und berechnet. Anschließend können mit einer mathematischen Formel die optimale Länge und Breite des Streifens für die notwendige zu transplantierende Anzahl an FUs bestimmt werden.

haaranalyse_01

Statistisch gesehen bestehen die Haarwurzeln im Hinterkopf zu ca. 10% aus 1er-FUs, 60% 2er- und 30% 3er- und 4er-FUs. Im Durchschnitt kalkulieren wir in unserer Klinik in der Türkei, dass ein FU aus ca. 2 Haaren besteht.

Mit der Micro-FUE-Methode werden die follikularen Einheiten (FU) in unserer Klinik in Istanbul direkt von der Hautoberfläche ohne Einsatz eines Skalpells entnommen. Auf eine Entnahme eines Hautstreifens wie bei der veralteten FUT-Methode kann bei diesem Verfahren verzichtet werden. Somit entsteht bei der Entnahme der Haarwurzeln keine Narbe am Hinterkopf.

Mit einer speziellen Hohlnadel, die einen Durchmesser von 0.5 – 0.8 mm hat, werden aus dem Haarkranz (Spenderbereich) die einzelnen FUs entnommen und in den Empfängerbereich eingesetzt. Auch ist es bei diesem Verfahren möglich, bis zu 800 Körperhaare pro Sitzung zu entnehmen, falls der Haarkranz nicht genügend Haarmaterial zur Verfügung stellen kann.

Der Vorteil der FUE-Methode besteht darin, dass das Spendermaterial ohne Hautschnitte gewonnen werden kann. Dadurch wird die umliegende Haut nicht beschädigt. Sie profitieren von einem optimalen Heilungsverlauf ohne Gesichtsschwellungen und sind innerhalb kurzer Zeit wieder gesellschaftsfähig. Mit einem Mikromotor (Punch hair matic) können pro Sitzung bei uns in der Türkei bis zu 5.000 Grafts transplantiert werden. Mittels Dense Packing kann bei dieser Form der Haartransplantation eine hohe Haardichte erzielt werden.

Der einzige Nachteil dieser Technik der Haartransplantation beruht auf der Tatsache, dass die Kopfhaare vor der OP komplett abrasiert werden müssen.

Mantis-Stereomikroskope4

Unter dem Mantis Stereobeobachtungs-Mikroskop werden die Grafts präpariert und nach Haargruppen (1er bis 5er) geordnet. Statistiken haben ergeben, dass die Präparierung der Grafts mit dem bloßen Auge oder einer handelsüblichen Lupe anstatt mit Hilfe von Hi-Tech Mikroskopen eine Eliminierungsquote von ca. 10% der Graftmenge ausmacht. Und je mehr Transplantate zur Verfügung stehen, umso natürlicher sind die zu erwartenden Resultate nach der Haartransplantation.

Pro Megasession können zwischen 1000 und 4000 Grafts präpariert werden. Dies ergibt eine Anzahl von mehr als 10000 Haaren pro Megasession.

Die Grafts, die für die Transplantation notwendig sind, werden in der Klinik in der Türkei einer speziellen Essenz aus Sodium, Chlorid, Calcium und Lactate gelagert. Die FUs benötigen eine feuchte Atmosphäre, um die Vitalität des Grafts zu erhalten.

loesungenFUE3Vor der Haartransplantation wird der Empfängerbereich lokal betäubt. Somit empfinden Sie keinerlei Schmerzen bei der Behandlung. Mittels mikrochirurgischer Instrumente wird die kahle Kopfhaut mit winzigen Empfangskanälen (0.3 – 0.8 mm) versehen, in denen anschließend die “Grafts” mit äußerster Präzision platziert werden. Dieser Vorgang der Ausrichtung und Platzierung der Kanäle ist die wichtigste Phase bei der Erzielung eines natürlichen Ergebnisses. Nach der Kanalvorbereitung werden die Grafts in unserer Klinik in Istanbul eingepflanzt und gleichmäßig auf der Kopfhaut verteilt.

Um eine natürliche Verteilung und Dichte der Haare zu gewährleisten, werden 1er- und 2er-Follikel bevorzugt in dem Haaransatz, der so genannten Haarlinie, transplantiert, Follikel mit 2er – 5er Haaranzahl ab dem mittleren Kopfbereich bis zum Hinterkopf.

Unter Haardichte versteht man die Anzahl follikulärer Einheiten pro cm² auf der Kopfhaut. Die durchschnittliche natürliche Haardichte eines gesunden Haarwuchses variiert zwischen 70 und 100 follikulären Einheiten pro cm². Studien haben ergeben, dass bis zu 50% der Haare verloren gehen können, ohne dass dies als optischen Verlust empfunden werden muss. Wichtig für das Empfinden der „gefühlten Dichte“ ist der natürliche Aufbau der Haarstruktur.

haardichte-nach-transplanta_01

Trotzdem werden in dem FUE Center Istanbul via Dense-Packing 60 – 70 FUs (1er Haargruppe) auf möglichst kleinem Raum verpflanzt. Am Hinterkopf ist diese hohe Dichte allerdings nicht empfehlenswert, da der Durchmesser der zu verpflanzenden 2er und 3er Grafts größer ist.

Die logische Konsequenz ergibt: Je größer die Fläche des Empfangsbereiches ist, desto geringer ist die Transplantationsdichte. Grafts können dichter implantiert werden, wenn die Fläche des Empfangsbereiches kleiner ist.

(Bild links: Haardichte von ca. 40 FUs pro cm² nach einer Transplantation)

Realisierbar ist das Dense Packing mit der Lateral-Slit Technik, einem Verfahren, womit sich die natürliche Ausrichtung der eigenen Haare genau nachbilden lässt. Diese Technik zählt zu einem absoluten Fortschritt in der Chirurgie – wir bieten Sie in unserer Fachklinik in der Türkei an.

slit-ve-greft2_01

Abhängig von der Haar- und Graftdicke werden hierfür spezielle dünne Skalpelle vorbereitet, die die Kanäle in sehr kleinen Winkeln öffnen. Der Winkel und die Richtung jedes Schnittes werden präzise definiert. Die Ausrichtung der Transplantate wird dieselbe Ausrichtung bekommen wie die ursprüngliche Follikeleinheit. Eine natürliche Haarwuchsrichtung der transplantierten Grafts wird somit gewährleistet.

Der Durchmesser der Empfangskanäle und des Grafts sind durch das Slit-Skalpell identisch. Es besteht kein Risiko für Tiefschnitte. Aus diesem Grund verläuft die Heilung wesentlich schneller und es entstehen später keine Dellen.

Auch die Möglichkeit mit Skalpellen Adern, die nah an der Kopfhaut verlaufen, zu beschädigen, wird egalisiert.

Dr. Behruz Uysal

Weitere Informationen zu Dr. Behruz Uysal aus Istanbul finden sie HIER unter Ärzte.

Ablauf

Ablauf der Buchung & Reise bei einer Eigenhaartransplantation / Türkei

Im Folgenden haben Sie die Gelegenheit, sich über den Buchungsablauf eines OP-Termins, sowie über den Ablauf der Reise Ihrer Eigenhaartransplantation zu informieren.
Weiter zu: Ablauf bei einer Eigenhaartransplantation in Istanbul >>>
Weiter zu: Reiseablauf bei einer Eigenhaartransplantation in Istanbul >>>

Preise und Leistungen der Vertragsklinik

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über die Preise & Leistungen unserer Vertragskliniken. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an einen Beautymax Berater. Er wird Ihnen gerne weiterhelfen und Sie persönlich beraten.

FUE-Methode*

1500 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)
2000 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)
2500 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)
3000 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)
3500 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)
4000 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)
5000 Grafts = 1.800,-€ (0,45€* pro Graft)

Platin Package Upgrade –> gratis!
–> VIP Service + Chauffeur-Service + komplette Voruntersuchungen + Medical Kit + Haaranalyse bei der Konsultation + Nachkontrolle in der FUE Klinik – kostenlos on top. Services im Wert von 300,- EUR gratis!

*zuzüglich Flugkosten


Unser All-inclusive-Angebot – für Ihre optimale Eigenhaartransplantation

  1. Komplette Organisation Ihrer Reise
  2. Vereinbarung aller Behandlungstermine
  3. Samstags- und deutsche Feiertagstermine organisierbar
  4. VIP-Status in der Klinik (deutschsprachige VIP-Betreuung)
  5. Beautymax-Intensiv-Betreuung vor Ort
  6. Patient Care: Airport Transfer ins Hotel / Klinik
  7. Medical Kit + Haaranalyse bei der Konsultation + Nachkontrolle in der FUE Klinik
  8. Flugbuchung möglich
  9. Beautymax Beratung und Service für Sie kostenlos
  10. Keine versteckten Kosten. Alle Kosten transparent aufgelistet

Das sind die Vorteile einer Haartransplantation in unseren Beautymax-Spezialkliniken in Istanbul:

  • Außerordentlich hohe Haardichte bereits nach einer Megasession mittels Dense Packing
  • Natürliches Aussehen durch Erfahrung und Spitzen-Technologien wie Follicular Unit Extraction und Lateral Slit
  • Wesentlich schnelleres, kräftiges Haarwachstum mit der Storage Solution
  • Eine spezielle Pufferlösung, die die Überlebensrate der präparierten Grafts deutlich erhöht
  • Garantierte Wachstumsrate
  • Verpflanzung von bis zu 5000 Grafts in einer Mega-Sitzung realisierbar
  • Absolute Präzision bei der Präparation der Follikularen Einheiten
  • Spezifische und individuelle Ressourcenplanung für ein Leben mit vollem Haar
  • Schonende Verfahren mit Micro-FUE
  • Aufnahme Ihrer beruflichen Tätigkeit im Büro nach Heimreise aus der Türkei direkt möglich
Menü