Schönheitsoperation

Eine Schönheitsoperation ist ein chirurgischer Eingriff, der ohne medizinische Indikationen durchgeführt wird. Die Operation findet auf den Wunsch der Patientin oder des Patienten hin statt. Das Ziel ist eine subjektiv wahrgenommene Verschönerung des Gesichts oder des Körpers. Erfahren Sie hier, welche Schönheitsoperationen am häufigsten durchgeführt werden.

Was ist eine Schönheitsoperation?

Der Begriff der Plastischen Chirurgie existiert bereits seit 1838.1 Erste Schönheitsoperationen wurden sogar noch früher durchgeführt, wobei die Nasenkorrektur (Rhinoplastik) zu den ersten, routinemäßig eingesetzten Operationen der Plastischen Chirurgie gehört.2 Eine Schönheitsoperation ist eine kosmetische Operation. Das bedeutet, dass es sich um einen chirurgischen Eingriff handelt, der medizinisch nicht zwingend nötig ist. Es gibt Ausnahmefälle, in denen sich medizinische Indikation und Schönheitsoperation vereinen lassen. Dazu gehört beispielsweise eine notwendige Nasenkorrektur wegen Atemproblemen, die sich mit einer Neumodellierung einer attraktiver wirkenden Nasenform verbinden lässt. Oder eine Bauchstraffung, die aus medizinischen Gründen (starker Hautüberschuss mit gesundheitlichen Problemen) durchgeführt wird, der Patientin jedoch zugleich einen als schöner empfundenen, straffen Bauch ermöglicht.

Schönheitsoperationen im engeren Sinne werden jedoch ausschließlich dazu durchgeführt, um das Aussehen zu verbessern. Dabei geht es manchen Menschen um das Entfernen eines (selbstempfundenen) Makels, was das Selbstbewusstsein und die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper steigern kann. Häufig ist das Ziel jedoch auch eine Optimierung von Gesicht oder Körper im privaten oder beruflichen Bereich. Beispiele dafür sind das Body Contouring durch Fettabsaugung bei Sportlern, Gesichtsverjüngungen bei Schauspielern und Schauspielerinnen oder eine Brustvergrößerung bei Frauen, die mit ihrem Körper in der Öffentlichkeit stehen.

Häufigste Schönheitsoperationen

Die ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) berichtet jährlich über die häufigsten chirurgischen Eingriffe im Bereich der Schönheitschirurgie.3 Demzufolge gehörten 2019 die folgenden Schönheitsoperationen zu den Top Fünf:

  1. Brustvergrößerung
  2. Fettabsaugung
  3. Lidstraffung
  4. Bauchdeckenstraffung
  5. Nasenkorrektur

Betrachtet man nur die Frauen, sieht die Statistik sehr ähnlich aus, nur dass auf Platz Fünf die Bruststraffung statt der Nasenkorrektur liegt. Ein anderes Bild ergibt sich bei den Männern. Hier liegt die Operation bei Gynäkomastie (vergrößerter Männerbrust) auf dem ersten Platz, gefolgt von Lidstraffung, Fettabsaugung, Nasenkorrektur und Ohrkorrektur.

Quellen

  1. Al-Benna S, et al. The origins of modern plastic surgery. Plast Reconstr Aesthet Surg. 2020 Nov;73(11):2086-2102.
  2. Macionis V. History of plastic surgery: Art, philosophy, and rhinoplasty. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2018 Jul;71(7):1086-1092.
  3. ISAPS INTERNATIONAL SURVEY ON AESTHETIC/COSMETIC PROCEDURES performed in 2019

Ähnliche Einträge

Menü