A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Tschechien (Schönheitsoperation)

Tschechien (bzw. die Tschechische Republik) gehört zu den beliebten Zielen des sogenannten Schönheitstourismus. Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern reisen dorthin, um Schönheitsoperationen durchführen zu lassen. Der Hauptgrund dafür liegt bei den niedrigeren Kosten der Operationen in tschechischen Schönheitskliniken.

Vorteile und Nachteile von Schönheitsoperationen in Tschechien

Die Durchführung von Schönheitsoperationen im EU-Ausland ist für EU-Bürger problemlos möglich. Auch hier gilt die freie Arztwahl. Dabei profitieren Patientinnen und Patienten von den Preisen vor Ort, müssen aber auch Nachteile in Kauf nehmen.

Vorteile einer Operation in der Tschechischen Republik

Für viele Menschen, die zu einer Schönheitsoperation nach Tschechien reisen, sind die niedrigeren Kosten ausschlaggebend. Die günstigen Preise hängen mit der wirtschaftlichen Situation in Tschechien zusammen. Im Vergleich zu Deutschland sind die Lebenshaltungskosten um ein Drittel günstiger.1 Einer der Hauptfaktoren sind zudem die Personalkosten der Kosten, die in Tschechien deutlich niedriger sind. Während der Brutto-Durchschnittslohn der Arbeitnehmer in der Tschechischen Republik bei umgerechnet knapp 1400 Euro liegt2, ist er in Deutschland mit rund 4000 Euro dreifach höher. Auch Kosten für Betrieb und Ausstattung der Kliniken sind billiger. Dadurch können Operationen entsprechender günstiger angeboten werden. Die medizinischen Standards hingegen sind vergleichbar mit Ländern wie Deutschland.

Zudem verfügen tschechische Schönheitskliniken oft über eine Spezialisierung auf bestimmte Operationen, eine hohe Anzahl durchgeführter Operationen und dadurch über umfangreiche Erfahrungen. Zusätzlich profitieren sie von Internetbewertungen und Erfahrungsberichten ausländischer Patientinnen und Patienten. Dadurch begründen sich viele Schönheitsoperationen in Tschechien auch im Wunsch, von einem bestimmten, sehr erfahrenen oder renommierten Chirurgen operiert zu werden.

Nachteile einer Operation in der Tschechischen Republik

Eine Schönheitsoperation in Tschechien kann aber auch Nachteile haben. Es ist eine mehr oder weniger lange Anreise nötig. Zudem befindet man sich nach der Operation nicht im eigenen, vertrauten Zuhause, sondern muss die erste Genesungszeit im Hotel verbringen oder direkt nach dem Eingriff zurückreisen. Ist eine spätere Nachoperation nötig oder gewünscht, muss eine erneute Anfahrt in Kauf genommen werden.

Auch die Nachsorge oder der Umgang mit Fragen nach der Operation kann kritisch sein. Dies sollte deshalb immer vorher abgeklärt werden. Inzwischen existieren auch viele “Schönheitsmakler” (Vermittlungsagenturen), die deutschsprachige Unterstützung und Betreuung vor und nach der Operation leisten.

Quellen

  1. Vergleich weltweiter Lebenshaltungskosten der Webseite länderdaten.info (Link zur Webseite)
  2. Tschechisches Statistisches Amt

Ähnliche Einträge

0