Istanbul

Byzanz, Konstantinopel, Istanbul – keine andere Metropole der Welt kann drei derartig geschichtsträchtige Namen auf sich vereinen. Und keine andere Stadt der Welt kann von sich behaupten, auf zwei Kontinenten zu stehen: Europa und Asien. Byzantinische Kathedralen und Klosterkirchen wie auch prachtvolle Moscheen eines osmanischen Weltreichs, Sultanspaläste und kühne Brückenkonstruktionen stehen vor- und gegeneinander, machen die Stadt zu einem Freilichtmuseum der Begegnung zwischen Orient und Okzident, Vergangenheit und Moderne.

Die Stadt bietet unzählige Schätze aus der bewegten Geschichte des alten Konstantinopel, das vor 1000 Jahren noch die größte und prachtvollste Stadt der Welt war. Großartige und liebevoll restaurierte Zeugnisse aus byzantinisch-griechischer und osmanisch-türkischer Zeit beherrschen die einzelnen Viertel.

Der sagenumwobene Topkapi-Palast der Sultane, die Hagia Sophia, die Hauptkirche des byzantinischen Reiches und religiöser Mittelpunkt der Orthodoxie, die großartigen Goldmosaiken des Chora Klosters und die vielen grandiosen osmanischen Moscheen werden Sie ebenso in den Bann ziehen wie die bunte und lebendige Welt der Bazare und Märkte.

Auch gesellschaftlich ist die Stadt am Goldenen Horn ein vielschichtiges Tor der Kulturen:
Wenige Meter trennen die traditionell anatolischen Teegärten von den eleganten Cafes und Discos in Taksim. Hinzu kommen die von neuen und alten Villen gerahmte Schönheit am Bosporus, die türkische Küche, die mit ihren vielfältigen Zutaten und Gewürzen als eine der besten der Welt gelten darf und das brodelnde, breit gefächerte Nightlife-Angebot von Beyoglu, das mittlerweile zu den schillerndsten und aufregendsten seiner Art zählt. Ein Besuch im türkischen Bad,
dem Hamam, oder ein Abend mit Bauchtanz und Wasserpfeife wird Sie in die Welt von 1001 Nacht versetzen.

Wer es elegant und exklusiv mag, ist bei den in italienischem Chic gekleideten Schönen und Reichen in Nisantasi, Etiler und Levent in bester Gesellschaft. Istanbul ist auch eine Shoppingmetropole der Extraklasse. Ob nun Pariser oder Mailänder Mode in Edelboutiquen moderner Shopping Malls, riesige Outletcenter, in denen es Markenware zu Schnäppchenpreise gibt oder in eines der 4000 Geschäfte des 20000m² großen Grand Bazars in denen Sie Antiquitäten, Teppiche, Kleidung, Lederwaren, Souvenirs, Schmuck, Kupferwaren und Kunstartikel aller Art finden können…Sie werden ganz bestimmt nicht mit leeren Händen nach Hause gehen.

Wenn man in der Abenddämmerung auf dem Bosporus fährt, versteht man, warum die Gegend den Menschen seit Jahrtausenden magisch anzieht. Istanbul ist einzigartig – voller Ungleichzeitigkeiten und Dynamik –

Wer sich auf die Stadt und ihre Menschen einlässt, wird sie lieben und immer wieder kommen wollen.

zurück

Menü