Gesichtsstraffung in Tschechien

Im Alter lässt die natürliche Hautspannung nach. Wer sich jung, fit und vital fühlt, kämpft oft mit dem alten, müden Aussehen, das hängende Haut und Falten verleihen. Eine Gesichtsstraffung sorgt für eine jugendliche, vitale Ausstrahlung – und damit für ein zufriedenes Lebensgefühl. Unsere erfahrenen Fachärzte in Tschechien, moderne Operationstechniken und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis sorgen für Ihre Zufriedenheit.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Facelifting, Stirnlift & Halsstraffung mit optimalen Ergebnissen

Eine Gesichtsstraffung in Tschechien ist nicht nur kostengünstiger als in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zudem profitieren Sie auch von vielen weiteren Vorteilen: Kombinieren Sie Facelift, Stirnlift oder Halsstraffung mit hautverjüngenden Methoden. Dabei können Dermabrasion, Laser oder Peeling Krähenfüße und Lippenfalten reduzieren. Verjüngen Sie Ihr Gesicht optisch um 10 bis 15 Jahre mit einer Gesichtsstraffung in Tschechien. Und das bei größtmöglicher Sicherheit. Fragen Sie noch heute an!

Gesichtsstraffung: Operationstechniken

Ein Facelifting in Tschechien wird mit Ihrem behandelnden Plastischen Chirurgen individuell auf Ihr Gesicht und Ihre Wünsche abgestimmt. Dabei können unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen.

Endoskopisch-assistiertes Stirnlift (Endotine Verfahren)
Gesichtsstraffung SMAS (Mid-Facelift)
Mini-Lift oder MACS
Halsstraffung (Neck-Lift)
Kombinationsmöglichkeiten für optimale Ergebnisse
Endoskopisch-assistiertes Stirnlift (Endotine Verfahren)

Die Straffung der Stirn wird auch Stirnlift oder Augenbrauenlifting genannt. Es handelt sich um ein hochmodernes Verfahren, bei dem Gewebeschnitte klein und optisch nicht sichtbar hinter der Haargrenze gesetzt werden. Beim modernen, endoskopisch-assistierendem Stirnlift werden resorbierbare, softe Implantate eingeführt, die sukzessive neue Bindegewebe-Strukturen bilden. Dadurch wird die Re-Positionierung der Haut nachhaltig fixiert. Stirn- und Zornesfalten können geglättet und Augenbrauen angehoben werden, was einen deutlichen Verjüngungseffekt ermöglicht.

Unsere Beautymax-Vertragsärzte bieten schon seit langem keinen klassischen Stirnlift mehr an, bei dem früher ein längerer Schnitt am Übergang zum Haaransatz gesetzt wurde. Dann wurde im Rahmen eines offenen Stirnlifts die Haut an der Stirn komplett gelöst und neu positioniert. Das erhöht die Hautspannung, die Stirn wird glatter und die Augenbrauen werden angehoben. Dieses Verfahren gilt jedoch als nicht narbenschonend und ist nicht „state of the art“ unserer top spezialisierten Fachärzte. Experten bestätigen, dass nur bei Berücksichtigung der neuesten Forschungsergebnisse optimale Ergebnisse beim Facelift möglich sind.1

Gesichtsstraffung SMAS (Mid-Facelift)

Beim Facelift mit SMAS-Technik straffen unsere Spezialisten in Tschechien nicht einfach die Gesichtshaut. Stattdessen beziehen sie neueste Erkenntnisse über die Haut, die Hautschichten und Gesichtsmuskeln2 (unter anderem des Zygomaticus major, der vom Jochbein zum Mundwinkel führt3) mit ein. Unter der oberen Hautschicht liegt eine subkutane Fettschicht. Noch tiefer findet man eine formgebende Faserschicht, die SMAS-Schicht (Superficial Muscular Aponeurotic System). Sie verbindet Gesichtsmuskeln und Haut. Ein SMAS Facelift sorgt für natürlich wirkende Ergebnisse und verhindert ein maskenhaftes Aussehen. Der Schnittverlauf beginnt innerhalb der Schläfenhaare, ca. fünf Zentimeter hinter dem Haaransatz. Danach verläuft der Schnitt entlang der vorderen Ohrkante oder verläuft in die Ohrmuschel (Stealth Cut by MUDr. Jan Pilka) und endet hinter dem Ohr im Nacken.

Mini-Lift oder MACS

Der Minilift wird auch Minilifting, Mini-Facelift oder MACS-Lift (Minimal Access Cranial Suspension Lift) genannt. Es handelt sich dabei um eine Form des Facelifts, bei dem nur die Haut im Bereich der Wangen geliftet wird, nicht aber das Unterhautgewebe (Bindegewebe, Fett und Muskeln). Die Straffung erfolgt hauptsächlich im Bereich der Wangen und ist ideal bei Menschen, bei denen die Hautalterung noch nicht sehr weit fortgeschritten ist. Deshalb wird ein Mini-Lift in der Regel vor allem bei Patienten im jungen oder mittleren Alter angewandt.

Halsstraffung (Neck-Lift)

Bei dieser Form des Facelifts wird neben dem Wangen- auch der Halsbereich mit der SMAS-Technik gestrafft. Für eine Halsstraffung ist ein zusätzlicher Schnitt unterhalb des Kinns notwendig, um die sichtbaren Halsmuskelbänder zu korrigieren. Dies führt zusätzlich zu einem straffen Hals mit einer schlanken Silhouette.

Kombinationsmöglichkeiten für optimale Ergebnisse

Zusätzlich zu einem Facelift, Stirnlift oder Halsstraffung können auch weitere Falten vermindert oder Gesichtsbereiche aufgepolstert werden. Dafür kommt unter anderem ein Eigenfetttransfer (Lipograft) in Frage. Bei einer Liposuktion (z.B. Bauch und Taille) wird körpereigenes Fett gewonnen. Vor dem Eigenfetttransfer wird dieses durch einen aufwendigen Prozess im Speziallabor extrahiert und in die Falten injiziert. Besonders gut lassen sich damit Nasolabialfalten korrigieren. Weitere Methoden wie die operative Augenlidkorrektur, PRP (Dracula Therapie), Dermabrasion oder CO2-Laser eignen sich, um Krähenfüße oder Lippenfalten zum Verschwinden zu bringen. Dadurch sorgen unsere Plastischen Chirurgen dafür, dass Sie anschließend jünger, frischer und erholt aussehen.

Facelift - Beautymax
  1. Stirnlift
  2. Midfacelift: Wangen, mittlerer Gesichtsbereich
  3. Necklift: Hals, Unterer Gesichtsbereich

Fakten zur Gesichtsstraffung in Tschechien mit Beautymax

Erfahren Sie hier alles, was Sie rund um Ihr Facelifting in Tschechien wissen müssen.

Spezialisten und Kliniken
Kontraindikationen
Voruntersuchungen
Nachsorge
Mögliche Komplikation und Begleiterscheinungen
Vorbereitung auf Ihr Facelifting in Tschechien
Nach dem Facelift
Heilungsdauer und Endergebnis
Spezialisten und Kliniken

Unsere erfahrenen Spezialisten MUDr. Jan Pilka & MUDr. Stefan Krivosudsky haben bereits unzählige Liftings erfolgreich durchgeführt. Dabei nutzen sie die neuesten medizinischen Erkenntnisse. Denn im Rahmen der Alterung erschlafft nicht nur die Haut. Auch die SMAS-Schicht, Ligamente, Faszien und Fettgewebe altern. Selbst der Gesichtsknochen verändert sich. Mit Feingefühl und breitem Fachwissen wählt Ihr Plastischer Chirurg die Lifting Methode aus, die am besten zu Ihnen passt. Moderne, verfeinerte Techniken sorgen dafür, dass der Eingriff weniger invasiv ist und es weniger Komplikationen und Narben gibt. Dabei achten unsere Spezialisten immer auf ein natürliches, nicht maskenhaftes Aussehen. Das erreichen sie, indem sie alle Haut- und Gewebeschichten sorgfältig mit einbeziehen, nicht zu viel Spannung aufbauen und die jeweiligen, individuellen Gegebenheiten flexibel berücksichtigen.

Kontraindikationen

Wir informieren Sie hier genau.

Voruntersuchungen

Die präoperativen Untersuchungen entsprechen den deutschen Standardanforderungen im Rahmen der Anästhesievorbereitung. Klicken Sie hier und laden das Protokollblatt zur Befunddokumentation herunter. Drucken Sie dies bitte aus und nehmen es mit zu Ihrem Hausarzt oder Internisten, der die jeweiligen Werte eintragen kann. Die Befunde dürfen nicht älter als 2 Wochen sein. Die Voruntersuchungen können auf Wunsch auch in Tschechien erstellt werden.

Nachsorge

Die Nachsorge wird ca. 10 – 12 Tage nach der OP von dem Arzt Ihres Vertrauens in Ihrem Wohnort oder in unserer Fachklinik in Tschechien vorgenommen. Um das Resultat der Operation nicht zu gefährden, sollten Sie sich an die Anweisungen des Arztes halten.

Sollten Sie einen professionellen medizinischen Kontrolltermin bei einem erfahrenen Facharzt für Plastische Chirurgie wünschen, bieten wir Ihnen eine Option in Deutschland an. Wir kooperieren mit Dr. med. Paul J. Edelmann, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und seiner Klinik im Stadtteil Sachsenhausen in Frankfurt am Main. Bei Dr. med. Paul J. Edelmann können Sie einen postoperativen Check-up Ihrer Nasenkorrektur durchführen lassen. Bei Interesse vereinbaren wir selbstverständlich Ihren Check-up-Termin für Sie. Dieser Check-up kann eine kontinuierliche Betreuung durch Ihren Haus- oder HNO-Arzt allerdings nicht ersetzen.

Mögliche Komplikation und Begleiterscheinungen

Direkt nach der Operation können vorübergehend Schwellungen, ein Spannungsgefühl hinter den Ohren, Blutergüsse, eine leichte Verhärtung der abgelösten Bereiche und Gefühlsstörungen im Areal der Schnittführung auftreten. Mögliche Komplikationen sind Blutungen, Nervenverletzungen, Hautschäden, Nachblutungen, Hautspannungen oder Überkorrekturen.

Vorbereitung auf Ihr Facelifting in Tschechien

Nehmen Sie 14 Tage vor Ihrer Facelift OP keine Medikamente mit Acetylsalicysäure (ASS, Aspirin) ein. Meiden Sie zwei bis drei Wochen vor Ihrem Eingriff direkte Sonnenbestrahlung. Alkohol und Nikotin sollten Sie zwei Wochen vor Ihrem Lifting absetzen (oder zumindest stark reduzieren).

Nach dem Facelift

Nach Ihrem Facelift können Sie mit einigen Maßnahmen zu einer schnellen und problemlosen Heilung beitragen:

  • Meiden Sie 8 Wochen eine direkte Sonnenbestrahlung der Narben
  • Treiben Sie 4-6 Wochen lang keinen Sport
  • Verzichten Sie mehrere Monate lang auf Sauna und Dampfbäder
Heilungsdauer und Endergebnis

Nach zwei Tagen wird der Kopfverband entfernt. Die Drainagen werden ein bis zwei Tage nach dem Eingriff entfernt. 12 bis 14 Tage nach Ihrem Facelift werden die Fäden gezogen.

Gesellschaftsfähig sind Sie nach zwei bis drei Wochen. Planen Sie insgesamt etwa zwei Wochen für Ihre Genesung ein. Zwei Wochen nach dem Facelift in Tschechien können Sie im Normalfall Ihre Arbeit wieder aufnehmen. In dieser Zeit sollten Sie schwere körperliche Belastungen meiden. Make-Up kann nach ca. ein bis zwei Wochen wieder aufgelegt werden, Haare färben und Dauerwellen sind nach ca. sechs Wochen möglich.

Das moderne Facelifting in Tschechien führt im Grunde zu einem bleibenden Resultat. Den weiteren Alterungsprozess kann die OP jedoch nicht aufhalten – auch nach dem Facelift wird ihr Gesicht also altern. Der Effekt der Gesichtsverjüngung vermindert sich naturgemäß im Laufe der Jahre. Aus diesem Grund kann nach 7 – 15 Jahren ein erneutes Liften angebracht sein.

Das Facelift auf einen Blick

Unsere erfahrenen Spezialisten für Facelift, Stirnlift und Halsstraffung in Prag: MUDr. Jan Pilka & MUDr. Stefan Krivosudsky

Quickfacts bei einer Gesichtsstraffung in Tschechien

Durchgeführte Gesichtsstraffungen: 1000100%
100%
Ab-Preis einer Gesichtsstraffung: 2300,- €10%
10%
Dauer der Operation: ab 3,5 Stunden70%
70%
Klinikaufenthalt Pilsen / Prag: 2 Tage100%
100%
Narben: nahezu unsichtbar10%
10%
Gesellschaftsfähigkeit: ab 12 Tagen70%
70%
Haltbarkeit des Resultats: dauerhaft100%
100%

Kosten eines Facelifting in Tschechien

Für Preisbeispiele eines Facelifts, Stirnlifts oder Halsstraffung in unseren Vertragskliniken in Tschechien hier klicken.

Hinweise

Die Texte auf dieser Seite werden regelmäßig von MUDr. Jan Pilka & MUDr. Stefan Krivosudsky  auf medizinische Richtigkeit kontrolliert.

Quellen

  1. Cotofana S, et al. The Anatomy of the Aging Face: A Review. Facial Plast Surg. 2016 Jun;32(3):253-60.
  2. Charafeddine AH, et al. Facelift: History and Anatomy. Clin Plast Surg. 2019 Oct;46(4):505-513.
  3. Jacono AA, et al. Optimal Facelift Vector and its Relation to Zygomaticus Major Orientation. Aesthet Surg J. 2019 Apr 11. pii: sjz114. doi: 10.1093/asj/sjz114. [Epub ahead of print]
Menü