Schönheitsoperationen Männer

Schönheitsoperationen für Männer

Früher waren Schönheitsoperationen bei Männern selten und galten für viele Menschen als eher unmännlich. Männer wurden eher an beruflichem Erfolg, Wohlstand oder Status gemessen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Heute sind Schönheits-OP oder Haartransplantation beim Mann keine Tabuthemen mehr. Und das ist auch gut so, denn wieso sollten Männer nicht – genauso wie Frauen – das Recht haben, sich attraktiv zu fühlen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken?

Sind Männer attraktiver durch Schönheitsoperationen?

In einer spannenden Studie wurden 145 Teilnehmern jeweils verschiedene Bilder von 24 Männern vor und nach einer Schönheitsoperation des Gesichts vorgelegt.[1] Unabhängig voneinander sollten sie die Wirkung der Gesichter beurteilen. Das Ergebnis: Nach der Schönheits-OP wurden die Männer als attraktiver, männlicher, sympathischer und vertrauenswürdiger eingestuft. Zudem stieg das Maß an sozialen Fähigkeiten, die die Studienteilnehmer den operierten Männern auf den Bildern zusprachen. Kein Wunder also, dass Schönheitsoperationen auch beim Mann immer beliebter werden.

Beliebteste Schönheitsoperationen beim Mann

13,6% der gesamten Schönheitsoperationen wurden in Deutschland 2019 an Männern vorgenommen.[2] Das bedeutet im Umkehrschluss, dass mit 86,4% der überwiegende Teil der Schönheitsoperationen bei Frauen durchgeführt wurde. Doch die Anzahl der Männer, die sich an eine Schönheits-OP heranwagen, wächst stetig. Der Präsident der VDÄPC, Dennis von Heimburg, berichtete diesbezüglich: „Wir haben eine Verdoppelung der operativen Eingriffe bei den Männern“.[3]

Dies sind die fünf häufigsten, in Deutschland bei Männern in den letzten Jahren durchgeführten Schönheitsoperationen:[4]

  • Fettabsaugung beim Mann: Ungleichmäßig verteiltes Körperfett und überflüssige Fettpolster, die sich hartnäckig gegen Diäten und Sport sträuben, belasten Männer genauso wie Frauen. Bei Männern wird die Fettabsaugung sowohl der Entfernung von Fettdepots, als auch zur attraktiven Herausformung von Bauchmuskeln, Brustmuskeln, Taille / Flanken und Hintern eingesetzt.
  • Oberlidstraffung beim Mann: Hängende Lider lassen Gesichter älter, müde und verbraucht aussehen. Beim Mann ist in Bezug auf Lidstraffungen vor allem die Oberlidstraffung, häufig zur Entfernung von Schlupflidern, gefragt.
  • Nasenkorrektur beim Mann: Eine zu große oder zu breite Nase, ein hakenförmiger Nasenrücken, schiefe Nasen oder unschön geformte Nasen, aber auch zu kleine, “stupsige” Nasen können ein Männergesicht optisch abwerten. Abhilfe schafft hier die Umformung oder Neuformung im Rahmen einer Nasenkorrektur.
  • Gynäkomastie: Hierbei wird eine vergrößerte Männerbrust (“Männerbusen”) korrigiert. Mehr dazu können Sie weiter unten nachlesen.
  • Bauchstraffung beim Mann: Vor allem nach einem größeren Gewichtsverlust kann die Haut am Bauch herabhängen. Eine Bauchdeckenstraffung schafft einen flachen, straffen Bauch, selbst bei großen Hautüberschüssen oder einer ausgeprägten Hautschürze.

Men only: Schönheitsoperationen speziell für Männer

Es gibt einige Operationen, die ausschließlich (weil nur beim Mann möglich) oder vorwiegend bei Männern durchgeführt werden. Dazu gehören:

  • Die Penisvergrößerung: Eine Penisvergrößerung kann eine Penisverdickung und Penisverlängerung beinhalten. Oft wird beides gemacht, um anschließend ein attraktives Verhältnis von Länge und Dicke zu erzielen.
  • Die Gynäkomastie Korrektur: Gynäkomastie wird die gutartig vergrößerte Brust beim Mann genannt. Ein Männerbusen kann psychisch stark belastend sein. Dementsprechend führt die Korrektur mittels Operation oder Fettabsaugung meist auch zu deutlichen psychischen Verbesserungen.[5]
  • Eigenhaartransplantation und Barthaarverpflanzung: Die Verpflanzung von Eigenhaar wird meist bei genetisch bedingtem, erblichem Haarausfall gemacht. Doch Eigenhaar und auch Barthaare können auch verpflanzt werden, um Lücken zu füllen, gleichmäßigen Haarwuchs zu schaffen oder die Haarwuchskante zu verschieben.

Männer und Frauen sind anatomisch sehr unterschiedlich. Sie unterscheiden sich nicht nur in ihren Geschlechtsmerkmalen, sondern auch in Muskelmasse, Fettverteilung und Hautstruktur. Deshalb kommen bei Männern besondere Techniken bei verschiedenen Schönheitsoperationen zum Einsatz, die sich speziell für den Mann eignen. Beim Facelift und Gesichtsoperationen werden männliche Gesichtszüge und Attraktivitätsmerkmale speziell berücksichtigt. Bei der Fettabsaugung können aufgrund der anderen Fettverteilung und dem größeren Muskelanteil spezielle Technologien eingesetzt werden, beispielsweise die VASER Hi Def 4D Liposuktion, die eine feine Modellierung und Betonung von Muskeln erlaubt. Möglich sind auch herkömmliche Techniken, bei denen unsere erfahrenen Fachärzte jedoch die Handhabung der Liposuktion an das männliche Haut- und Fettgewebe individuell anpassen, um die gewünschten Ergebnisse zu erreichen.[6]

Informieren Sie sich noch heute!

Quellen

  1. VDÄPC-Behandlungsstatistik von 2020 (Link zum PDF)
  2. VDÄPC Statistiken
  3. Deutsches Ärzteblatt online. Zahl der Schönheits­operationen nimmt zu, 17. Mai 2019.
  4. Parsa Km, et al. Evaluation of Personality Perception in Men Before and After Facial Cosmetic Surgery. JAMA Facial Plast Surg. 2019 Sep 1;21(5):369-374.
  5. Arora Y, et al. Barriers to the Effective Management of Gynecomastia in Adolescents. J Craniofac Surg. 2019 Nov-Dec;30(8):2381-2384.
  6. Karcher C. Liposuction Considerations in Men. Dermatol Clin. 2018 Jan;36(1):75-80.
Vorheriger Beitrag
Was sollte man nach einer Brustvergrößerung beachten?
Menü