Hygienestandards bei Schönheits-OPs in Tschechien

Sicherheit, medizinische Standards und Hygienestandards bei Schönheits-OPs in Tschechien

Die Nachfrage nach Schönheitsoperationen in Tschechien steigt. Nicht umsonst gaben Ausländer bereits 2016 mehr als eine halbe Milliarde Kronen in der tschechischen Republik für Behandlungen und Schönheitsoperationen aus.[1] Diese Zahl wächst jährlich weiter an. Hauptgrund dafür sind die niedrigen Preise einer Schönheits-OP.

Beim Abwägen einer Schönheitsoperation in Tschechien wird unseren Beautymax-Beratern oft die Frage gestellt, wie es mit medizinischen und hygienischen Standards in unseren Vertragskliniken in Prag und Pilsen aussieht. Lesen Sie hier mehr über die umfassenden Maßnahmen zu Hygienestandards bei Schönheits-OPs in Tschechien.

Höchste medizinische Standards

Die niedrigen Kosten einer Schönheits-OP in Tschechien hängen nicht mit der Qualität der Fachärzte, der Kliniken oder der Operationen zusammen, sondern ausschließlich mit den Kosten für Lebenshaltung sowie mit Einkommen, Mieten, Immobilien- und Nebenkosten. Diese sind in Tschechien deutlich günstiger als beispielsweise in Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Deshalb ist bei Schönheits-OPs in Tschechien eine Kostenersparnis von bis zu 70 Prozent möglich.

Abstriche bei den medizinischen Standards gibt es hingegen keine. Unsere Privatkliniken sind hochmodern ausgestattet und arbeiten nach den international höchsten Standards. Als Mitglied der EU sind tschechische Kliniken an alle EU-Richtlinien und –Verordnungen bezüglich der medizinischen Sicherheit gebunden. Doch die Ausstattung und Arbeitsweise unserer Vertragsärzte geht oft weit darüber hinaus, da wir gezielt mit Privatkliniken und Ärzten zusammenarbeiten, die unseren hohen Qualitätsanforderungen entsprechen.

Hi-Tech Schönheitsoperationen

Bei Schönheitsoperationen hat sich in den letzten Jahren immens viel getan. Immer neue Studien belegen, welche großen Verbesserung moderne Technologien, minimalinvasive Ansätze oder Weiterentwicklungen von Operationsmethoden bringen können.[1] Darum legen wir Wert darauf, dass Sie bei uns immer von den aktuellsten, aber auch geprüften und nachweislich effektiven Technologien profitieren können.

Dazu gehören Lidkorrekturen mit CO2-Laser, Endotine Stirnlifts und moderne Arten der Fettabsaugung wie LASER Lipo Define, BodyTite, VASER Hi Def 4D und viele mehr. Auch die Nutzung von Eigenfett als körpereigenes, perfekt verträgliches Material haben unsere Vertragsärzte perfektioniert, beispielsweise für Brustvergrößerungen, als Filler oder für die Po-Vergrößerung (Brazilian Butt Lift).

Zusätzlich bietet die Klinik Aesthevita Ihnen die Möglichkeit, am Tag vor der Operation am 3D-Simulationsgerät den Eingriff zu planen. Bei einer Brustvergrößerung oder Bruststraffung, Fettabsaugung oder Po-Vergrößerung können Sie dadurch sicherstellen, dass der Arzt Ihre Vorstellungen optimal umsetzt.

 Best-ausgebildete Fachärzte

Eine Facharzt-Ausbildung zum Plastischen Chirurgen dauert in Tschechien 12 Jahre. Zu einem sechsjährigen Studium kommt eine sechsjährige Chirurgen-Tätigkeit im Rahmen der Facharzt-Ausbildung hinzu. Nicht umsonst sind tschechische Plastische Chirurgen auch in deutschen, österreichischen und schweizerischen Kliniken sehr gefragte Arbeitskräfte.

Zudem stellen wir von Beautymax hohe Anforderungen an unsere Vertragskliniken und arbeiten dort nur mit ausgewählten Ärzten zusammen, die wir persönlich sehr gut kennen und die wir aufgrund ihrer hohen Qualifikation sehr schätzen. Unsere Plastischen Chirurgen nutzen modernste Techniken und bieten unseren Klienten die neuesten und sichersten Operationsmethoden. Sie arbeiten in hochmodernen, spezialisierten Privatkliniken mit bester Ausstattung.

Und nicht zuletzt ist uns besonders wichtig, dass alle unsere Vertragsärzte große Erfahrung und beste Patientenreferenzen, verbunden mit großem ästhetisch-künstlerischem Talent, mitbringen.

 “Safety first” bei Schönheitsoperationen in Tschechien

Die Sicherheit steht für unsere Vertragsärzte an erster Stelle. Deshalb müssen all unsere Patienten bestimmte medizinische Voraussetzungen erfüllen. Unter Umständen lehnen unsere Plastischen Chirurgen einen Operationswunsch aus Gründen der Sicherheit ab. Das kann beispielsweise beim Vorliegen einer schweren Vorerkrankung oder beim Wunsch nach einer zu riskanten, nicht erfolgsversprechenden oder zu extremen Schönheitsoperation geschehen. Dabei fällt die Entscheidung immer im Sinne Ihrer Gesundheit.

Hygienestandards bei Schönheits-OPs in Tschechien

Die Hygienestandards in unseren Vertragskliniken sind hoch und liegen zum Teil weit über dem, was in herkömmlichen Krankenhäusern üblich ist. Denn gerade bei einer Beauty-OP, die nicht medizinisch notwendig ist, sollten Sie kein unnötiges Risiko eingehen. Zusätzlich tragen die Hi-Tech-Ausstattung und hochmoderne Steriltechniken in den Operationsräumen zum hohen Hygienestandard bei.

In Bezug auf aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen halten wir Sie auf unserer Webseite stets auf dem Laufenden. Selbstverständlich richten sich unsere Kliniken auch hierbei nach höchsten Hygienestandards.

 

Quellen

  1. Macionis V. History of plastic surgery: Art, philosophy, and rhinoplasty. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2018 Jul;71(7):1086-1092.
  2. Prague Daily Monitor. Katerina Svobodova: Medical tourism to Czech Republic flourishing. 08.2016.
Vorheriger Beitrag
Schönheitsoperationen für Männer
Menü