News - BodyTite oder Argo-Plasma

Hautstraffung bei der Fettabsaugung: Was ist besser – BodyTite oder ARGO Plasma?

Bei einer Fettabsaugung kann gleichzeitig die Haut gestrafft werden. Es gibt verschiedene moderne Technologien, die zur Hautstraffung in Verbindung mit einer Fettabsaugung eingesetzt werden können. Zu den bekannten Methoden gehören BodyTite und die verschiedenen Plasma-Technologien wie J-Plasma und ARGO Plasma.

Wir vergleichen die hautstraffenden Methoden und stellen die Vorteile und Nachteile gegenüber.

Vorteile hautstraffender Methoden bei der Fettabsaugung

Dass bei einer Fettabsaugung zugleich die Haut dazu angeregt wird, langfristig straffer und fester zu werden, hat viele Vorteile. Kein Wunder also, dass neue Technologien mit hautstraffender Wirkung immer beliebter werden. Folgende Vorteile haben BodyTite, J-Plasma und ARGO Plasma:

  • Wenn überschüssiges Fett bei der Fettabsaugung entfernt wird, kann die Haut durch den Verlust von Volumen an Elastizität verlieren. Hautstraffende Methoden gleichen das aus.
  • Festere und straffere Haut verbessert die Ästhetik und das optische Ergebnis des Eingriffs.
  • Hautstraffende Methoden können Cellulite reduzieren.
  • Die Methoden dienen der Hautverjüngung und können altersbedingter Erschlaffung der Haut entgegenwirken.
  • Viele Technologien zur Haustraffung verbessern das Hautbild und reduzieren Schwangerschaftsstreifen, Narben und Altersflecken.

Wie funktioniert die Hautstraffung?

Wir stellen Ihnen unten die effektivsten Methoden zur Hautstraffung genauer vor, die unsere Fachärzte in der Türkei verwenden. Dazu gehören die BodyTite-Fettabsaugung und die ARGO-Plasmabehandlung.

Diese Technologien können auf unterschiedliche Arten für eine Hautverjüngung, Straffung und mehr Elastizität sorgen. Dabei spielen oft mehrere Faktoren zusammen. So kann die Bildung von Kollagen angeregt werden, das für die Festigkeit und Spannkraft der Haut verantwortlich ist und dessen Konzentration in der Haut im Alter abnimmt.

Zudem können Plasma- und Radiofrequenz-Methoden die Zellen zur Teilung und zum Wachstum anregen, und auch die Mikrozirkulation, also die Durchblutung in den feinen Blutgefäßen, verbessern.

Wie lange hält die Straffung der Haut an?

Unsere Plastischen Chirurgen setzen mit BodyTite und ARGO Plasma zwei Methoden ein, die beide einen großen Vorteil haben: Sie haben sowohl eine Sofort- als auch eine Langzeitwirkung. Die hautstraffenden Effekte halten viele Monate an, sodass die Haut nach der Fettabsaugung über viele Wochen hinweg zunehmend straffer wird.

Methoden im Vergleich: BodyTite und Kaltplasma (Argon oder Helium Plasma)

In unseren Schönheitskliniken in der Türkei können wir Ihnen die besten und modernsten Hautstraffungs-Technologien zu günstigen Preisen anbieten. Dabei handelt es sich um die effektivsten High-Tech-Methoden, die aktuell verfügbar sind. So erzielen wir maximale Effekte, und das ohne zusätzliche Risiken und Komplikationen im Vergleich zu einer Standard-Fettabsaugung.
Wir stellen hier zwei unterschiedliche Methoden gegenüber: zum einen die BodyTite hautstraffende Fettabsaugung, zum anderen die ARGO-Plasma-Methode, die mit einer Liposuktion kombiniert wird.

Was ist BodyTite?

BodyTite ist eine sogenannte RFAL-Methode (Radiofrequenz-assistierten Liposuktion). Mit energiereichen Radiowellen wird das Fett in der Haut aufgelöst.

Gleichzeitig hat die Radiofrequenz einen langanhaltenden Effekt auf die Kollagenfasern in der Haut und sorgt über Monate hinweg für eine nachhaltig festere Haut.[1] Das belegen inzwischen zahlreiche Studien. Beispielsweise ließ sich herabhängende Haut an den Oberarmen („Winkearme“) auch ohne Straffungsoperation alleine durch die BodyTite-Liposuktion reduzieren.[2] Dabei wurde die Hautfläche der Oberarme im Schnitt um ein Drittel verringert. Seitlich betrachtet hing die Oberarmhaut bei Anheben der Arme durchschnittlich um 50 % weniger weit herab.

Das zeigt deutlich, dass BodyTite die Haut höchst effektiv dazu anregen kann, sich zusammenzuziehen und straffer zu werden.

Was sind J-Plasma (Helium-Plasma) und ARGO Plasma (Argon Plasma)?

Kaltes Plasma ist eine neue Technologie, die erst seit weniger als 10 Jahren Einzug in die Schönheitschirurgie gefunden hat. Medizinisch wurde Kaltplasma bereits vorher eingesetzt, beispielsweise zur Anregung der Wundheilung bei chronischen Wunden.

Für die Plasmaanwendungen werden Edelgase mit Energie angeregt, sodass sie als ionisiertes Gas, als sogenanntes Plasma, vorliegen. Plasma ist hochreaktiv und hat starke Effekte auf die Haut. Gleichzeitig werden die behandelten Bereiche durch die Edelgase sofort gekühlt, sodass die Anwendung überaus schonend, aber dennoch sehr effektiv möglich ist.[3]

Neben dem bekannteren J-Plasma (ein Helium-Plasma, von Renuvion) gibt es inzwischen auch das ARGO-Plasma (ein Plasma aus dem Edelgas Argon, von EMED). Unsere Fachärzte nutzen ARGO-Plasma als „Add-On“ zur Fettabsaugung und können gezielt überall dort die Haut straffen, wo die Patienten das möchten.

Für wen eignen sich die verschiedenen Methoden?

Die Vorteile von BodyTite:

Bei BodyTite ist der Ablauf bei der Fettabsaugung genauso, wie bei der herkömmlichen Fettabsaugung. Der straffende Effekt tritt im Zuge der Liposuktion durch die verwendete Radiofrequenz-Technik automatisch ein. Das ist ideal, damit die Haut sich fest und glatt über die abgesaugten Bereiche legt. BodyTite eignet sich deshalb besonders gut, wenn größere Fettpolster abgesaugt werden sollen und der Volumenverlust ausgeglichen werden soll.

Da die Straffung während der Liposuktion stattfindet, ist eine Fettabsaugung mit BodyTite etwas schneller und noch schonender als die Plasmabehandlung. Dadurch eignet sich BodyTite auch besonders gut für Menschen mit Cellulite, mit Lipödem oder wenn besonders sensible Körperbereiche abgesaugt werden sollen.

Die Vorteile von ARGO-Plasma:

ARGO-Plasma ist besonders flexibel einsetzbar. Es ist nicht direkt an die Fettabsaugung gekoppelt. Das heißt, das Plasma kann auf Wunsch auch an anderen Körperstellen eingesetzt werden, an denen kein Fett abgesaugt wurde. Es eignet sich auch für den fein gesteuerten Einsatz an kleinen Hautbereichen, beispielsweise am Hals oder Doppelkinn.

Plasma-Technologien gehören zu den effektivsten bekannten Methoden der Hautstraffung und sind nicht ohne Grund aktuell der neueste Trend in der Schönheitschirurgie.

Lassen Sie sich beraten, was zu Ihnen passt

Die Effektivität von BodyTite und Plasma-Technologien hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der individuellen Anatomie, des Zustands der Haut, des Behandlungsbereichs und wie stark der Straffungseffekt ausfallen soll.

Unsere Fachärzte sind Spezialisten im Bereich dieser Methoden und geben Ihnen gerne unverbindlich eine Einschätzung, welche Liposuktions-Technologie sich für Sie am besten eignet und in welcher Form eine Hautstraffung dabei integriert werden kann. Wenden Sie sich jederzeit gerne an einen unserer Beautymax-Berater für weiterführende Informationen über Methoden, Preise und Behandlungsmöglichkeiten.

Quellen:

1. Hurwitz D, Smith D. Treatment of overweight patients by radiofrequency-assisted liposuction (RFAL) for aesthetic reshaping and skin tightening. Aesthetic Plast Surg. 2012 Feb;36(1):62-71. doi: 10.1007/s00266-011-9783-z. Epub 2011 Jul 13. PMID: 21751063.
2. Duncan DI. Improving outcomes in upper arm liposuction: adding radiofrequency-assisted liposuction to induce skin contraction. Aesthet Surg J. 2012 Jan;32(1):84-95. doi: 10.1177/1090820X11429549. PMID: 22231416.xxx
3. Gentile RD. Renuvion RF-Helium Plasma for Subdermal Skin Tightening, Facial Contouring and Skin Rejuvenation of the Face and Neck. Facial Plast Surg Aesthet Med. 2020 Jul/Aug;22(4):304-306. doi: 10.1089/fpsam.2020.0070. Epub 2020 May 5. PMID: 32379988; PMCID: PMC7374633.

Vorheriger Beitrag
Brustvergrößerung mit Eigenfett: Alle Informationen
Nächster Beitrag
Wie lange können Brustimplantate in der Brust bleiben?
0