Apfelbrust

Apfelbrust ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für eine bestimmte Brustform, die einem runden Apfel entspricht. Die Bezeichnung wird oft verwendet, um die runde Form der Brust von der sogenannten Birnenform abzugrenzen.

Was ist eine Apfelbrust?

Meist wird der Begriff Apfelbrust verwendet, wenn verschiedene Brustformen verglichen werden. Die Brustform ist genetisch bedingt und kann bei verschiedenen Frauen sehr unterschiedlich aussehen. Von einer Apfelbrust spricht man häufig, wenn die Brust von vorne betrachtet rund aussieht. Im Gegensatz dazu steht die Birnenform (oder auch Tropfenform), bei der die Brust oben schmaler ist und das meiste Volumen im unteren Bereich liegt.

Studien zur Brustform

Viele Frauen wünschen sich eine Apfelbrust, wegen der straffen und runden Form. Die Apfelbrust ist deshalb auch häufig das gewünschte Ergebnis einer Schönheitsoperation. Inzwischen untersuchten auch verschiedene Forschergruppen, welche Brustform und Brustgröße generell als attraktiv empfunden wird. 2017 zeigten Forscher aus verschiedenen Ländern insgesamt 267 Männern Brüste, die sie bewerten sollten.1 Das Ergebnis: Entscheidend war nicht die Größe, sondern die Festigkeit. Die an der Studie beteiligten Ärzte und Psychologen nehmen an, dass eine straffe, feste Brust einem Mann Jugendlichkeit und Fruchtbarkeit signalisiert. Die ideale Apfelbrust sollte also nicht nur rund, sondern auch fest sein.

In einer weiteren, vielbeachteten Studie2 zeigten Plastische Chirurgen, dass es vier Faktoren gibt, die beeinflussen, wie attraktiv eine Brust beurteilt wird. Diese Faktoren beziehen sich auf die beiden Bereiche der Brust, die jeweils über und unterhalb der Brustwarze liegen. Je weiter eine Brust von folgenden Werten entfernt war, desto unattraktiver wurde die Brust von den Studienprobanden eingeschätzt:

  • Das Verhältnis von oberem Brustteil (über der Brustwarze) und unterem Brustteil sollte idealerweise bei 45:55 liegen.
  • Der Nippel der Brustwarze sollte leicht (20°) nach oben zeigen.
  • Der Bereich über der Brustwarze sollte gerade oder konkav verlaufen.
  • Der Bereich unter der Brustwarze sollte gerundet sein.

So lässt sich die Brust sehr viel einfacher definieren als über Bezeichnung wie Apfelbrust oder tropfenförmige Brust. Solche Messwerte können zudem objektive Anhaltspunkte für Plastische Chirurgen sein, um mit Patientinnen das Ziel und Ergebnis einer Operation zu besprechen.

Quellen

  1. Havlicek J, et al. Men’s preferences for women’s breast size and shape in four cultures. Evolution and Human Behavior. 2017; 38:217-226.
  2. Mallucci P, Branford OA. Concepts in aesthetic breast dimensions: analysis of the ideal breast. J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2012 Jan;65(1):8-16.
Menü