A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Gummy Smile

Das Gummy Smile oder Zahnfleischlächeln führt dazu, dass beim Lachen und Lächeln viel Zahnfleisch sichtbar wird. Fühlen sich Menschen durch das auffällige, manchmal als unattraktiv empfundene Lächeln eingeschränkt, werden unterschiedliche Methoden erfolgreich eingesetzt, um das Gummy Smile zu korrigieren.

Was ist ein Gummy Smile?

Von einem Zahnfleischlächeln spricht man, wenn beim Lächeln übermäßig viel Zahnfleisch im Oberkiefer sichtbar ist. Dieses Zahnfleischlächeln gehört zu den Problemen, die häufig beim Zahnarzt oder Arzt angesprochen werden und als störend für ein ästhetisches Lächeln empfunden werden.

Eine klare, diagnostische Grenze gibt es hier nicht, ab wann man von einem Zahnfleischlächeln spricht. Generell gilt ein Zahnfleischlächeln immer dann als korrekturbedürftig, wenn die Betroffenen darunter stark leiden und manchmal nur noch verkniffen oder möglichst gar nicht mehr lächeln, um das Zahnfleisch nicht zur Schau zu stellen. Als grober Grenzwert gilt, dass ein Lächeln dann als unattraktives Gummy Smile empfunden wird, wenn mehr als 4 mm Zahnfleisch sichtbar sind.[1]

Ursachen für sichtbares Zahnfleisch beim Lächeln

Die Ursachen für ein Gummy Smile können unterschiedlich sein. Vom jeweiligen Auslöser hängt ab, welche Korrekturmöglichkeiten eingesetzt werden.

Mögliche Ursachen für ein Zahnfleischlächeln:

  • Zu starker Hebemuskel der Oberlippe, wodurch mehr Zahnfleisch freigelegt wird.
  • Oberkiefer ist in senkrechter Richtung zu lang, sodass das Gesicht insgesamt sehr lang erscheint (Long-Face-Syndrom) und bei geöffnetem Mund das obere Zahnfleisch sichtbar wird.
  • Zu viel Zahnfleisch im Verhältnis zu den oberen Frontzähnen. Manchmal kann das Zahnfleisch auch Teile der Zähne überdecken.
  • Sehr kleine obere Frontzähne, wodurch das Zahnfleisch im Verhältnis breiter wirkt.

Korrektur eines Zahnfleischlächelns

Ein Zahnfleischlächeln kann mit verschiedenen Methoden korrigiert werden, die von der Ursache für das Zahnfleischlächeln abhängen. Außerdem spielt bei der Auswahl der Korrekturmöglichkeit eine Rolle, wie stark ausgeprägt das Gummy Smile ist.

Korrektur durch Botulinumtoxin (Botox)

Wird die Oberlippe beim Lächeln durch die Muskeln zu stark angehoben, kann Botulinumtoxin für eine Korrektur sorgen. Bei einer Botox-Behandlung können gezielt diejenigen Muskeln entspannt werden, die das Gummy Smile auslösen.

Die Wirkung von Botulinumtoxin im Bereich der Hebemuskeln der Oberlippe hält in der Regel nur 12 bis 24 Wochen an, dann muss die Behandlung wiederholt werden.[2]

Einsatz von Veneers oder Kronen

Sehr kleine Oberzähne können durch Veneers vergrößert werden. Dabei handelt es sich um hauchdünne Keramikplättchen, die auf die Vorderseite der oberen Frontzähne aufgebracht werden (mehr dazu unter Veneers und Non-Prep-Veneers).

Seltener werden Zähne auch überkront, um sie zu vergrößern, und somit das Verhältnis zwischen Zahnfleisch und Zähnen harmonischer zu gestalten.

Orthodontische Behandlung oder Lippenverlagerung

In manchen Fällen liegt ein Überschuss an Zahnfleisch vor, das bei einer zahnärztlichen Behandlung dauerhaft abgetragen werden kann. Dadurch weicht der Zahnfleischsaum zurück und zugleich wird mehr Zahnfläche sichtbar, sodass sich das Gummy Smile deutlich verbessern kann.[3]

Zudem kann im Rahmen einer orthodontischen Zahnarztbehandlung eine Lippenverlagerung (Lippenreposition) vorgenommen werden, wobei der Zahnarzt die bewegliche Schleimhaut im Oberkiefer und bisweilen auch die Muskeln verkürzt.[4] Dadurch kann die Oberlippe beim Lachen und Lächeln nicht mehr so weit nach oben gezogen werden.

Gummy Smile Operation

Wenn die Anatomie des Kiefers für das Gummy Smile verantwortlich ist, kann in manchen Fällen nur eine Operation dauerhaft dafür sorgen, dass weniger Zahnfleisch sichtbar ist. Ist der Oberkiefer zu lang (Long-Face-Syndrom) kann eine Oberkieferhochverlagerung helfen. Je nach Ausgangslage sind auch andere, spezielle Operationstechniken möglich.

Quellen

  1. Dym H, Pierre R 2nd. Diagnosis and Treatment Approaches to a „Gummy Smile“. Dent Clin North Am. 2020 Apr;64(2):341-349.
  2. Zengiski ACS, et al. Effect and longevity of botulinum toxin in the treatment of gummy smile: a meta-analysis and meta-regression. Clin Oral Investig. 2021 Oct 15.
  3. Jerbi M, Dallel I. Orthodontics Gummy Smile. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2021 Jan.
  4. Ardakani MT, et al. Lip repositioning with or without myotomy: a systematic review. J Korean Assoc Oral Maxillofac Surg. 2021 Feb 28;47(1):3-14.
Gummy Smile - Lexikon

Hochwertige Zahnbehandlung in der Tschechischen Republik zu niedrigen Kosten

Holen Sie sich eine hochwertige Zahnbehandlung zu erschwinglichen Kosten in der Tschechischen Republik. Sparen Sie bis zu 50% im Vergleich zu den Preisen in Deutschland und genießen Sie modernste Technologie und erfahrenes Fachpersonal in unseren Zahnkliniken. Wir bieten auch Übersetzer oder deutschsprachige Mitarbeiter. Erhalten Sie die Zahnbehandlung, die Sie verdienen, zu einem Preis, den Sie sich leisten können!

Ähnliche Einträge

0