Hautalterung

Die Hautalterung ist ein fortschreitender Prozess, der zur Erschlaffung der Haut und zur Bildung von Falten führt. Die abnehmende Elastizität der Haut lässt sich nur begrenzt aufhalten. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten zur Vorbeugung einer beschleunigten Hautalterung und zur Beseitigung von Falten und anderen Folgen der Hautalterung.

Ursachen und beschleunigende Faktoren für die Hautalterung

Die Hautalterung ist ein völlig natürlicher Prozess. Allerdings gibt es Faktoren, die die Hautalterung schneller ablaufen lassen oder zu vorzeitiger Hautalterung führen können.1

  • UV-Licht2 durch Sonne oder Solarium
  • Rauchen
  • Übermäßiger Stress
  • Schlafmangel
  • Ernährung mit wenig ungesättigten Fettsäuren, Antioxidantien und Vitaminen
  • Wenig Sport und fehlende Bewegung

Diese Faktoren verstärken unter anderem die Bildung von freien Radikalen in der Haut. Diese reaktiven Moleküle greifen die Körperzellen an und stehen im Verdacht, maßgeblich an der zellulären Alterung und der Hautalterung beteiligt zu sein.3

Maßnahmen gegen die Folgen der Hautalterung

Es gibt verschiedene Maßnahmen, die sich gegen die Folgen der Hautalterung richten. Dabei lassen sich drei große Bereiche unterscheiden: Die Vorbeugung gegen eine vorzeitige Hautalterung, die Faltenbehandlung und die Behandlung durch Schönheitsoperationen.

Vorbeugung gegen beschleunigte Hautalterung

Um einer vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen, sollten die oben genannten Risikofaktoren gemieden werden. Dazu gehören die Nutzung von Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor, Stressabbau, Sport und gesunde Ernährung. Regelmäßige Massagen und das Eincremen der Haut (mit Feuchtigkeitscremes mit oder ohne Wirkstoffe) haben einen zusätzlichen Straffungseffekt, da sie sich positiv auf die Durchblutung und den Feuchtigkeitshaushalt der Haut auswirken.

Faltenbehandlung

Für die Behandlung von Falten stehen zahlreiche Methoden zur Verfügung. Mehr dazu im Artikel zur Faltenbehandlung.

Schönheitsoperationen

Hinterlässt die Hautalterung Folgen wie tiefe Falten, herabhängende Haut oder erschlafftes Gewebe, wünschen sich PatientInnen in manchen Fällen eine Schönheitsoperation. In Frage kommen hierbei verschiedene Methoden der Hautstraffung, das Facelifting oder die Fettabsaugung. Mehr dazu im Artikel über Hautstraffung.

Quellen

  1. Krutmann J, et al. Environmentally-Induced (Extrinsic) Skin Aging: Exposomal Factors and Underlying Mechanisms. J Invest Dermatol. 2021 Feb 1;S0022-202X(20)32408-8.
  2. Khavkin J, Ellis DAF. Aging skin: histology, physiology, and pathology. Facial Plast Surg Clin North Am. 2011 May;19(2):229-34.
  3. Luo J, et al. Ageing, age-related diseases and oxidative stress: What to do next? Ageing Res Rev. 2020 Jan;57:100982.

Ähnliche Einträge

Menü